Hallo Ihr Lieben, endlich gibt es ein neues Rezepte von mir und zwar für einen Kürbis-Hummus mit geröstetem Gemüse. Kürbis?! – ja ihr habt richtig gelesen, so schade ich es finde, dass der Sommer uns verlässt, umso mehr freue ich mich auf die Kürbiszeit und all die leckeren Rezepte, die sie mit sich bringt. Den Anfang macht also der Hummus mit Kürbis. Dieser ist schön mild und daher auch bei den Kindern sehr beliebt. Kombiniert mit dem leckeren Gemüse aus dem Ofen perfekt als Füllung für Wraps, zu einem Salat oder auch als Dip.

Kürbis Hummus mit geröstetem Gemüse

Hier das Rezept:

Kürbis-Hummus mit geröstetem Gemüse

0 von 0 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde

Zutaten

Hummus:

  • 300 gr Kürbis gekocht
  • 1 Glas Kichererbsen
  • 2 EL Tahini
  • 2 EL Olivenöl
  • Saft 1 Zitrone
  • 1/2 TL Koriander
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Flüssigkeit der Kichererbsen oder veganen Rahm

Gemüse:

  • 5 lila Kartoffeln
  • 2-3 Pastinaken
  • 2-3 Karotten
  • 1 rote Paprika
  • 2-3 Schalotten
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Knoblauchpulver
  • frischer Thymian
  • frischer Rosmarin

Anleitungen

Hummus:

  • Den Kürbis würfeln, dünsten, im Ofen rösten oder ihr könnt auch gefrorenen verwenden (den natürlich auftauen lassen)
  • Kichererbsen abschütten, aber das Wasser auffangen
  • Alle Zutaten in einen Mixer geben und pürieren bis eine feine Masse entstanden ist
  • Etwas Kichererbsenwasser oder Rahm beigeben, bis die gewünschte Konsistenz und Cremigkeit erreicht ist
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken

Gemüse:

  • Den Backofen auf 200 Grad aufheizen
  • Das Gemüse in Würfel/Scheiben schneiden
  • Mit dem Olivenöl und den Gewürzen mischen, auf ein Backblech geben
  • Reichlich frische Kräuter auf das Gemüse legen
  • Ca. 30-40 Minuten backen, bis es schön braun ist
  • Auf den Hummus geben, mit etwas Olivenöl, frischer Kresse, Paprika und Hanfsamen bestreuen und servieren
Tried this recipe?Mention @frei_style or tag #frei_style!

Wenn ihr den Kürbis Hummus etwas würziger möchtet, dann könnt ihr natürlich gerne 1-2 Knoblauchzehen beigeben. Und er wird auch intensiver im Geschmack, wenn ihr gerösteten Kürbis verwendet. Diesen könnt ihr, wie das Gemüse, mit etwas Olivenöl beträufeln, würzen und dann im Ofen backen bis er gar und gebräunt ist.

Kürbis Hummus mit geröstetem Hummus

Ich hab schon so viele neue Rezeptideen mit Kürbis, der Herbst ist also hoffentlich lange genug. Auch ein neues Rezept für einen leckeren Pflaumenkuchen wird es ganz bald auf dem Blog geben. Und habt ihr vielleicht bestimmte Rezeptwünsche für den Herbst? Dann schickt sie mir gerne jederzeit, freue mich immer auf eure Ideen und euer Feedback.

Und hier findet ihr bereits viele leckere Herbstrezepte aus dem letzten Jahr!

Eure Verena

Wenn ihr Pinterest habt, dann findet ihr mich hier und könnt gerne eines dieser Bilder pinnen:

This post is also available in: EN

YOU MIGHT ALSO LIKE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.