Hallo Ihr Lieben, ich hatte euch ja gewarnt, dass dies nun ein Zucchini-Blog sein wird (Scherz :-)! Aber nichtsdestotrotz kommt hier nun das nächste Zucchini Rezept für euch: Zucchini-Haselnuss Kuchen. Der Kuchen ist so so lecker geworden, ich weiss, das sage ich ja wirklich oft, aber der Kuchen ist echt super, probiert ihn unbedingt aus!

Zucchini-Haselnuss Kuchen

Richtig schön saftig, mit dem feinen Geschmack von Haselnuss und Schokolade. Das darin Zucchini/Zuchetti enthalten ist, ist wirklich kaum zu erahnen. Aber der Kuchen wird dadurch richtig schön saftig.

Zucchini/Zuchetti

Zucchini-Haselnuss KuchenZucchini (oder wie man in der Schweiz sagt: Zuchetti) ist ein echter Alleskönner. Verwandt mit dem Kürbis, obwohl sie ja der Gurke ähnelt. Sie enthält Mineralstoffe wie Kalzium, das für die Knochen wichtig ist. Ausserdem Spurenelemente wie Eisen, das für die Blutbildung benötigt wird. In Zucchini findet sich zudem Beta-Carotin und Vitamin C.

Da Zucchini sehr geschmacksneutral sind kann man sie für süsse und salzige Speisen einsetzen und sie ist relativ kalorienarm.

Letzteres ist der Zucchini-Haselnuss Kuchen zwar nicht, aber er schmeckt umso besser. Ausserdem ist er natürlich vegan, denn Eier und Milch benötigt ihr nicht für einen fluffigen Kuchen.

Rezept

Und hier nun das Rezept für den Zucchini-Haselnuss Kuchen:

Zucchini-Haselnuss Kuchen

Zucchini-Haselnuss Kuchen

Ein köstlicher veganer Nusskuchen mit Zucchini und Schokolade.
5 von 4 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Cake, Dessert, Kuchen, Süsses
Keyword: Cake, Kuchen, Schokolade, Vegan, Zucchini, Zuchetti
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Portionen: 1 Kuchen
Autor: Verena Frei

Equipment

  • Backofen
  • Kuchenform: 25-30 cm

Zutaten

  • 200 g Zucchini
  • 100 ml pflanzliche Milch
  • 100 ml Wasser mit Kohlensäure
  • 100 g vegane Butter geschmolzen
  • 100 g Rohrohrzucker oder Kokosblütenzucker
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 250 g Dinkelmehl hell
  • 130 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • 75 g vegane Schokodrops
  • 1 EL Apfelessig
  • 100 g dunkle Schokolade
  • 1 EL Kokosöl

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180 ° Grad aufheizen
  • Die Zucchini fein reiben, in ein Sieb geben und zur Seite stellen, damit sie abtropfen kann
  • Milch, Wasser, geschmolzene Butter, Zucker und Vanille in eine Schüssel geben und gut mischen
  • Mehl, Haselnüsse, Natron und Backpulver beigeben und alles gut verrühren, aber nicht zu lange, damit der Teig noch fluffig bleibt
  • Die Zucchini noch einmal gut ausdrücken ggf. auch in einem Tuch und dann mit den Schokodrops und dem Apfelessig unter den Teig rühren
  • Eine Kastenform (25-30 cm) einfetten und bemehlen
  • Den Teig einfüllen und den Kuchen ca. 35-45 Minuten backen - Stäbchentest machen
  • Den Kuchen aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen
  • Die Schokolade für die Glasur über dem Wasserbad schmelzen, Kokosöl beigeben und über den Kuchen geben - mit Haselnüssen dekorieren
Tried this recipe?Mention @frei_style or tag #frei_style!

Zucchini-Haselnuss Kuchen

Die Zucchini schmeckt man also wirklich gar nicht raus, ganz im Gegenteil, der Kuchen schmeckt richtig toll nach Haselnuss und ist saftig und schokoladig. Und ich kann euch schon sagen, die Kinder und ihr Besuch haben ihn geliebt. Würde ihn für sie also jederzeit wieder machen.

Zucchini-Haselnuss Kuchen vegan

Habt ihr schon mal mit Zucchini gebacken? Ich kann es euch wirklich nur empfehlen, niemand wird es merken, ihr schummelt noch Gemüse in den Kuchen und alle werden ihn lieben! Ich habe bereits ein Schokoladenkuchen mit Zucchini hier auf dem Blog und Zucchini-Blondies hier.

Eure Verena

Wenn ihr Pinterest habt, dann findet ihr mich hier und könnt gerne dieses Bild pinnen:

Zucchini-Haselnuss Kuchen

This post is also available in: EN

YOU MIGHT ALSO LIKE

1 Comment

  1. Antworten

    Katharina Sophie

    7. Juli 2020

    Wow, sieht toll aus und klingt unglaublich lecker! Danke!
    Liebe Grüße,
    Katharina

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.