Hallo Ihr Lieben, ich freue mich, heute ein neues Rezept mit euch zu teilen: Rhabarber-Beeren Crumble. Ich versuche den leckeren Rhabarber noch möglichst viel zu essen, bevor die Saison vorbei ist und dieses Crumble war so so lecker, ihr werdet es lieben. Ausserdem ist es viel schneller gemacht als ein Kuchen und daher auch eine tolle Möglichkeit, wenn ihr spontan Lust auf etwas Süsses habt.

Ihr könnt den Rhabarber mit verschiedenen Beeren kombinieren. Bei mir waren das diesmal rote Johannisbeeren, die ich noch eingefroren hatte. Sehr gut kann ich mir auch Himbeeren oder Erdbeeren dazu vorstellen. Am besten habt ihr alle möglichen Beeren und auch Rhabarber auf Vorrat eingefroren.

Rhabarber Beeren Crumble

Die Streusel sind aus Nüssen, Haferflocken und das Crumble kommt ohne Zucker aus, denn es ist nur mit Ahorn-Produkten gesüsst. Ich habe Ahornsirup als auch -zucker verwendet und der karamellige Geschmack passt so toll zu der Säure der Beeren. Ich habe übrigens den allerbesten Ahornsirup auf einer Messe in Zürich entdeckt. Es handelt sich um einen Dark Robust aus Vermont und ihr könnt diesen, wie auch den Ahornzucker über den Maple Store in der Schweiz bestellen (ich habe meine 2. Flasche geschenkt bekommen, mache aber sehr gerne Werbung für den Store, da sie mit kleinen Produzenten direkt zusammenarbeiten und ich den Sirup so liebe – kein Vergleich zum Supermarkt-Sirup!!).

Rhabarber Beeren Crumble

Rezept

Und hier nun das Rezept für den Rhabarber-Beeren Crumble:

Rhabarber Beeren Crumble

Rhabarber-Beeren Crumble

Ein leckeres veganes Dessert - mit der perfekten Kombination aus süss und sauer.
0 von 0 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Breakfast, Dessert, Nachspeise
Keyword: Beeren, Crumble, Dessert, Rhabarber, rhubarb, Sommer, summer
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 50 Minuten
Portionen: 4 Personen
Autor: Verena Frei

Zutaten

Crumble

  • 50 gr Mandeln
  • 60 gr gemahlene Nüsse gemischt oder z.B. Haselnüsse
  • 100 gr vegane Butter oder Margarine
  • 2 EL Ahornsirup
  • 50 gr Ahornzucker oder Kokosblüten- oder Rohrzucker
  • 1  TL Vanille Extrakt
  • etwas Tonka Bohne (optional)
  • 2 EL Sojamilch
  • 100 gr Haferflocken

Früchte

  • 250 gr Rhabarber
  • 250 gr gefrorene Beeren (z.B. Johannisbeeren oder andere)
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Ahornsirup

Anleitungen

Crumble

  • Die Mandeln grob hacken und zur Seite stellen
  • Alle weiteren Zutaten in eine Schüssel geben (die Butter kalt in Stücken) und mit den Händen oder der Küchenmaschine zu Streuseln vermischen

Früchte

  • Den Rhabarber waschen (nach Wunsch schälen), in Stücke schneiden und mit den Beeren mischen
  • Die Früchte in eine Auflauform geben, mit dem Mehl und dem Ahornsirup mischen
  • Den Backofen auf 180 ° Grad aufheizen
  • Die Streusel-Mischung auf den Beeren verteilen und die gehackten Mandeln darüber streuen
  • Ca. 30-40 Minuten backen
  • Warm servieren, z.B. mit Vanille-Eis oder Rahm
Tried this recipe?Mention @frei_style or tag #frei_style!

Das Crumble wurde richtig schön saftig und hat für mich die perfekte Harmonie zwischen Süsse und Säure – wenn es euch zu sauer ist, dann könnt ihr noch etwas mehr Ahornsirup dazu reichen, oder auch Vanille-Eis oder -Sauce. Je nach dem welche Beeren ihr verwendet, wird es aber immer etwas anders schmecken. Erdbeeren sind natürlich süsser als Johannisbeeren.

Rhabarber Beeren Crumble

Rhabarber Beeren Crumble

Den Kindern hat das Crumble übrigens super gut geschmeckt und sie haben mehrfach Nachschlag verlangt. Das ist also auch ein tolles und schnelles Zvieri, denn die Zutaten hat man meist alle zu Hause und Beeren und Rhabarber kann man auch gut auf Vorrat einfrieren.

Ich hoffe, ihr habt Lust bekommen auf dieses leckere Crumble und freue mich, wenn ihr es ausprobiert. Und wenn ihr noch weitere Rezepte mit Rhabarber sucht, hier findet ihr einen Kuchen und hier bereits Muffins.

Eure Verena

Wenn ihr Pinterest habt, dann findet ihr mich hier und könnt gerne dieses Bild pinnen:

Beeren-Rhabarber Crumble

This post is also available in: EN

YOU MIGHT ALSO LIKE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.