Hallo ihr Lieben, habt ihr diesen Sommer schon mit Johannisbeeren gebacken? Falls nicht, dann habe ich jetzt das perfekte Rezept für euch für diesen leckeren, schnellen Johannisbeerkuchen. Er kommt mit wenigen Zutaten aus, wird schön saftig, nicht zu süss und wird garantiert jedem schmecken. Und das er noch dazu vegan ist und ohne weissen Zucker, ist noch ein zusätzlicher Pluspunkt.

Ich mag die sauren Johannisbeeren ja unheimlich gerne, egal ob rot oder weiss. Sie stecken voller wertvollem Vitamin C und sollen sogar helfen einem grippalem Infekt vorzubeugen. Aber auch die schwarzen Johannisbeeren finde ich köstlich. Diese essen wir weniger roh, sondern gerne als Kompott, Marmelade, Glace oder auch als Sirup.

Johannisbeerkuchen vegan

Hier das Rezept:

Johannisbeerkuchen

Johannisbeerkuchen

Ingredients

  • 300 gr Dinkelmehl
  • 150 gr Kokosblütenzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • Abrieb einer Zitrone
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 3 TL Backpulver
  • 200 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 100 ml Rapsöl
  • 200 gr rote Johannisbeeren
  • 1 EL Apfelessig
  • 100 gr vegane weisse Schkolade
  • 1 EL Kokosöl
  • Johannisbeeren als Dekoration

Method

  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen
  2. Das Mehl mit dem Zucker, Vanille und Backpulver mischen
  3. Öl, Mineralwasser, Zitronensaft und -abrieb und den Apfelessig dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren
  4. Die Johannisbeeren ablesen und unter den Teig heben
  5. Den Teig in eine gefettete Kastenform geben
  6. 40-50 Minuten backen
  7. Den Kuchen auf einem Gitter leicht abkühlen lassen
  8. Die Schokolade mit dem Kokosöl schmelzen und auf den Kuchen geben
  9. Mit den übrigen Johannisbeeren dekorieren
https://www.frei-style.com/der-leckerste-schnelle-johannisbeerkuchen/

Johannisbeerkuchen vegan schnell

Jetzt ist also der optimale Zeitpunkt, diesen Kuchen zu probieren, denn die Saison der Johannisbeeren wird Ende August enden. Ihr könnt sie übrigens auch ganz wunderbar für dieses Muffin-Rezept mit Streuseln hier verwenden.

Und wenn ihr keine Schokolade als Guss verwendet möchtet, dann könnt ihr natürlich auch einen Zuckerguss mit Saft machen oder den Kuchen einfach mit Puderzucker bestäuben.

Johannisbeerkuchen lecker vegan

Und wenn ihr feuchte Kuchen gerne habt, dann probiert doch auch mal mein leckeres Bananenbrot, das muss ich fast wöchentlich machen, da es alle so gerne haben (Ihr könnt beim Rezept einfach die Erdbeeren und den Rhabarber weglassen).

Habt eine schöne Woche und ich freue mich wie immer sehr über eure Bilder – vergesst nicht mich zu markieren!

Eure Verena

YOU MIGHT ALSO LIKE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.