Hallo Ihr Lieben, heute habe ich ein tolles neues Rezept für euch: cremige Linsen-Orangen Suppe! Eine wärmende, gesunde Suppe für die kalten Wintertage. Wie jedes Jahr habe ich mir auch dieses mal vorgenommen, noch mehr Hülsenfrüchte in unseren Speiseplan einzubauen. Diese sind nicht nur unglaublich gesund sondern eben in der veganen Ernährung ein wichtiger Lieferant für Protein. Kichererbsen essen wir schon wirklich viel und ich liebe Linsen, aber meine Familie braucht manchmal einen kleinen Schubs in die richtige Richtung, um diese auch zu geniessen.

Und genau da kommt diese leckere, cremige Linsen-Orangen Suppe ins Spiel. Die Linsen sind in der Suppe nämlich püriert und zusammen mit den Rüebli und der Orange geben sie ein ganz wunderbares Aroma und zu einer cremigen Suppe sagt meine Familie selten Nein. Die Suppe ist ausserdem schnell gemacht und durch ihre strahlende Farbe zaubert sie auch direkt noch ein bisschen Sonne in einen grauen Tag!

Linsen-Orange Suppe

Rezept

Und hier nun das Rezept für die Cremige Linsen-Orangen Suppe:

Linsen Orangen Suppe vegan

Linsen-Orangen Suppe vegan

Eine leckere vegane Suppe, die der ganzen Familie schmeckt.
5 von 2 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Hauptgericht, Soup, Suppe, Vorspeise
Keyword: linsen, Linsensuppe, Orange, suppe, Vegan
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Autor: Verena Frei

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 150 gr rote Linsen
  • 200 gr Rüebli/Möhren
  • 1 TL Paprika-Pulver
  • 1 TL Curry
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 liter Gemüsebrühe evtl. etwas mehr
  • 1 TL Salz
  • Saft 1 Orange
  • etwas veganen Rahm
  • Salz & Pfeffer zum Abschmecken
  • 30 gr Sonnenblumenkerne

Anleitungen

  • Zwiebel und Knoblauch fein hacken
  • Im Olivenöl andünsten
  • Die Linsen waschen, Rüebli eventuell schälen und klein schneiden
  • Beides mit in die Pfanne geben
  • Die Gewürze beigeben und alles 3-4 Minuten unter Rühren anrösten
  • Mit der Gemüsebrühe ablöschen, Salz und Orangensaft beifügen
  • Ca. 20-30 Minuten abgedeckt köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist
  • Die Suppe pürieren, sollte sie noch zu dickflüssig sein, kann man noch etwas mehr Gemüsebrühe beigeben
  • Nach Bedarf etwas veganen Rahm beigeben, mit Salz, Pfeffer und Orangensaft abschmecken
  • Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne fettfrei anrösten
  • Die Suppe mit etwas Olivenöl, den Kernen, getrockneten Blüten und frischer Kresse servieren
Tried this recipe?Mention @frei_style or tag #frei_style!

Linsen-Orange Suppe

Besonders lecker wird die Suppe natürlich durch die Toppings, ich glaube, ihr wisst bereits, wie sehr ich meine Suppen-Toppings liebe. Zu der Linsen-Orangen Suppe passen ganz wunderbar geröstete Sonnenbluenkerne, getrocknete Blüten und frische Kresse. Natürlich könnt ihr aber auch Brot-Croutons oder Kale-Chips dazu reichen.

Linsen-Orange Suppe

Die Suppe ist so cremig und lecker, genau das richtige Soulfood für die grauen Januar – und Februartage und so schön wärmend. Ich bin gespannt, ob euch und euren Lieben die Suppe auch schmeckt und wenn ihr noch weitere Linsen-Rezepte sucht, dann schaut unbedingt hier vorbei, da findet ihr schon einiges auf dem Blog.

Habt einen schönen Tag!

Eure Verena

Wenn ihr Pinterest habt, dann findet ihr mich hier und könnt gerne eines dieser Bilder pinnen:

Cremige Orangen-Linsen Suppe

This post is also available in: EN

YOU MIGHT ALSO LIKE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.