Hallo Ihr Lieben, heute habe ich ein leckeres Frühstücksrezept für euch und zwar für ein Schoko-Orangen Granola. Selbst-gemachtes Granola ist einfach super, denn es geht ruckzuck, man kann prima auch mal etwas aufbrauchen und ihr wisst genau, was drin ist. Ausserdem bringt ihr so viel Abwechslung auf den Tisch und könnt verschiedene Geschmacksrichtungen zaubern.

Bei mir eben diesmal ein Granola mit Schokolade und Orange. Denn ich finde die Zitrussaison muss man auf jeden Fall ausnutzen und die Kombination von Schoko und Orange ist sowieso immer eine gute Idee.

Schoko-Orangen Granola

Grundlage für das Schoko-Orangen Granola sind diesmal Haferflocken, aber auch Buchweizen, denn die sind nicht nur sehr gesund, ich mag auch, wie knusprig sie werden.

Generell hab ich mein Granola lieber schön knusprig und mit vielen grossen Stücken, daher rühre ich es auch nicht während dem Backen, sondern lasse es immer erst ganz abkühlen und erhalte so grosse Teile.

Schoko-Orangen Granola

Rezept

Und hier nun das Rezept für das Schoko-Orangen Granola:

Schoko-Orangen Granola
5 von 1 Bewertung

Schoko-Orangen Granola

Ein köstliches Granola mit Orangen-Aroma und Schokoladestücken.
Gericht: Beilage, Breakfast, Frühstück
Keyword: Frühstück, Granola, Orange, Schoko
Vorbereitungszeit:10 Minuten
Zubereitungszeit:40 Minuten
Portionen:1 Glas
Autor:Verena Frei
drucken pinnen

Equipment

  • Backofen

Zutaten

  • 200 g Haferflocken
  • 50 g Buchweizen
  • 100 g Mandeln
  • 1 EL Chia Samen
  • 1 EL Leinsamen
  • Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • Abbrieb von 2 Bio-Orangen
  • 3 EL Kokosöl
  • Saft 1 Orange
  • 1 EL Mandelmus
  • 2 EL Ahornsirup
  • 25 g vegane Schokowürfel/-drops

Anleitungen

  • Den Backofen auf 150 Grad Umluft aufheizen
  • Die Mandeln grob zerkleinern
  • Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und mischen
  • Den Abbrieb der Orangen untermischen
  • Kokosöl, Orangensaft, Mandelmus und Ahornsirup in einen kleinen Topf geben und erwärmen, bis es eine glatte Masse ist
  • Zu den trockenen Zutaten geben und mischen, bis alle Zutaten feucht sind
  • Auf ein Backblech geben, mit einem Löffelrücken gut glatt streichen und ca. 40 Minuten backen
  • Auf dem Blech abkühlen lassen und dann grob zerkleinern, die Schokowürfel/-drops untermischen
  • In einem verschlossen Glas aufbewahren

Das Granola kommt mit wenig Süsse aus und schmeckt einfach köstlich mit Joghurt und frischen Früchten, aber auch mit Pflanzendrink und aufs Porridge. Ganz wie ihr es am liebsten mögt.

Und da es gerade Blutorangen gibt, könnt ihr natürlich auch sehr gerne diese verwenden, das sieht nicht nur toll aus, sondern schmeckt auch sehr lecker.

Schoko-Orangen Granola
Schoko-Orangen Granola

Macht ihr euer Granola schon selbst und wenn ja, was sind eure liebsten Rezepte? Ihr findet hier bereits Rezepte auf dem Blog und hoffe, ihr probiert es aus!

Eure Verena
PINTEREST

Wenn ihr Pinterest habt, dann findet ihr mich hier und könnt gerne dieses Bild pinnen:

This post is also available in: english

Kommentare

Angi sagt:

5 stars
So fein, kann nicht mehr aufhören es nach zu machen:) heute zum 3. Mal

Verena Frei sagt:

So toll, das freut mich! Danke

Schreibe einen Kommentar

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

NEWSLETTER

Die besten veganen Rezepte – direkt in dein E-Mail-Postfach!

FOLGE MIR AUF INSTAGRAM @FREI_STYLE

instagram-image
instagram-image
instagram-image
instagram-image
instagram-image
instagram-image
NEWSLETTER

Die besten veganen Rezepte – direkt in dein
E-Mail-Postfach!