Hallo Ihr Lieben, ich habe heute ein neues leckeres Frühstücks-Rezept für euch: Zitronen-Ricotta Pancakes. Wir lieben Pancakes und besonders, wenn sie schön fluffig sind. Was gibt es Schöneres, als ein entspanntes Sonntagsfrühstück mit einem grossen Stapel Pancakes, egal ob mit seinen Liebsten oder auch mal für einen ganz alleine.

Ich habe diesmal Ricotta zum Teig gegeben und dazu Zitronensaft- und schale, was für eine traumhafte Kombination. Wenn ihr euch jetzt wundert: Moment, Ricotta ist aber ja gar nicht vegan – doch das gibt es – juhu! Dies ist übrigens kein gesponserter Post, aber ich liebe die veganen Käse von New Roots und mit ihrem veganen Ricotta sind die Pancakes einfach so wunderbar geworden (ihr bekommt ihn übrigens mittlerweile in den meisten Coop-Fillialen oder online).

Wieder ein “klassisches” Rezept, das sich ganz einfach veganisieren lässt und das dem Original geschmacklich in Nichts nachsteht. Ich muss euch ganz ehrlich sagen, dass macht mich wirklich sehr glücklich. Es ist mittlerweile so einfach, auf tierische Produkte zu verzichten. Ich habe die Pancakes zu einem Brunch mitgebracht und alle waren begeistert.

Zitronen-Ricotta Pancakes

Zitronen-Ricotta Pancakes

Rezept

Hier also das Rezept für die Zitronen-Ricotta Pancakes: 

Zitronen-Ricotta Pancakes, vegan

Vegane Zitronen-Ricotta Pancakes

Diese köstlichen Zitronen-Ricotta Pancakes werden der Hit beim nächsten Frühstück oder Brunch sein. Fluffig und fein im Aroma.
0 von 0 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten

Zutaten

  • 120 gr veganer Ricotta z.B. New Roots
  • 4 EL Zitronensaft ca. 1-2 Zitronen
  • Schale 1 Zitrone
  • 150 ml pflanzliche Milch
  • 100 ml Wasser mit Kohlensäure
  • 4 EL Zucker z.B. Kokosblütenzucker
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 200 gr Mehl
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 1 EL Apfelessig

Anleitungen

  • Den Ricotta mit dem Zitronensaft und der -schale verrühren, Milch, Wasser, Zucker und Vanille beifügen und glatt rühren
  • Die trockenen Zutaten miteinander mischen und zur Ricottamischung geben
  • Am Schluss den Apfelessig unterrühren
  • In einer Pfanne mit Öl die Pancakes ausbacken
Tried this recipe?Mention @frei_style or tag #frei_style!

Ich bin immer noch begeistert, wie gut die Pancakes aufgegangen sind und wie locker und luftig sie innen waren. Wir haben sie mit einem kräftigen Dattelsirup und mit Blaubeer-Kompott gegessen. Für den Kompott habe ich einfach gefrorene Blaubeeren aufgekocht, mit etwas Dattelsirup gesüsst und mit einem Teelöffel Stärke eingedickt. Das passt ganz wunderbar zu den leicht säuerlichen Pancakes.

Zitronen-Ricotta Pancakes

Die Pancakes sind also schnell zu unseren neuen Lieblingen avanciert, wie ihr vielleicht anhand meiner Beschreibung vielleicht schon gemerkt habt;-). Aber wir mögen auch immer noch die Apfel-Pancakes sehr gerne, hier findet ihr das Rezept, habt ihr diese schon probiert? Besonders bei meinen Kindern sind diese der Hit.

Zitronen-Ricotta Pancakes, vegan

Wie esst ihr eure Pancakes denn am liebsten? Wir sind bald wieder in den USA und ich freue mich schon sehr, dort einige vegane Versionen zu testen, zum Glück wird das Angebot in diesem Bereich immer grösser. Und ich freue mich wie immer sehr auf Euer Feedback, wenn ihr die Pancakes probiert, tagt mich auf Instagram oder schickt mir eure Bilder, damit ich es nicht verpasse.

Eure Verena

Wenn ihr Pinterest habt, dann findet ihr mich hier und könnt gerne eines dieser Bilder pinnen:

This post is also available in: EN

YOU MIGHT ALSO LIKE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.