Hallo Ihr Lieben, ich hoffe, ihr geniesst die tollen Sommertage auch so sehr wie wir. Wir sind nun in der 5. Woche der Sommerferien und es war etwas ruhiger hier, da wir diese voll auskosten. Aber heute habe ich ein neues, sommerliches Rezept für euch: Veganes Stockbrot mit Tofu-Würstchen. Das tolle Wetter lädt nicht nur zum Baden ein, sondern auch zu vielen Abenteuern im Wald und am See. Und da darf ein Picknick oder noch besser ein Feuer nicht fehlen. Ich weiss nicht, wie das bei euch ist, aber für mich ist das ganz unweigerlich mit leckerem Stockbrot verbunden. Schon für mich eine tolle Kindheitserinnerung, lieben es meine Kinder natürlich auch sehr. Und wir haben in der Schweiz das Glück, dass es ganz viele öffentliche Feuerstellen gibt, die zum Grillieren und Stockbrot braten einladen (meist liegt sogar schon Holz bereit).

Vegane Stockbrot mit Tofu-Würstchen:

Taifun Tofu

Also habe ich den Teig vorbereitet, den Picknick-Korb gepackt und ab ging es an den See. Das Rezept für das Vegane Stockbrot mit Tofu-Würstchen ist in erneuter Zusammenarbeit mit Taifun Tofu* entstanden. Wir haben ihre Tofu Produkte einfach sehr gerne und bei der grossen Auswahl findet jeder seinen Liebling. Ich glaube, zu meiner Liebe zum Black Forrest Tofu habe ich ja schon berichtet, die Kinder mögen ihn auch sehr und wir haben ihn wirklich IMMER im Kühlschrank. Aber diesmal haben wir nicht den Tofu eingepackt, sondern die Mini-Wiener. Sie passen natürlich zu einem leckeren Essen vom Grill und sind in Stockbrot-Teig gewickelt super lecker.

Neben dem Stockbrot gab es noch frische Gurken, Tomaten, Zucchini (alles aus dem Garten geerntet), Chips und natürlich leckere Getränke. Viel mehr braucht es gar nicht für einen schönen Nachmittag/Abend am Feuer. Nachdem das Feuer gebrannt hat, wurden die passenden Stöcke im Wald gesucht, geschnitzt und dann ging es ans Stockbrot wickeln. Ich habe dem Teig diesmal Röstzwiebeln beigefügt, das ist total lecker geworden und in manche “Brote” haben wir, neben den Tofu Würstchen, noch eine dünne Scheibe Zucchetti/Zucchini eingewickelt.

Veganes Stockbrot mit Tofu-Würstchen

Rezept

Und hier nun das Rezept für das Veganes Stockbrot mit Tofu-Würstchen:

 

Veganes Stockbrot mit Tofu-Würstchen

Veganes Stockbrot mit Tofu-Würstchen

Ein veganes Stockbrot - mit oder Würstchen, der perfekte Begleiter fürs nächste Camping
0 von 0 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Appetizer, Beilage, Kleinigkeit, Snack
Keyword: Essen für Kidner, Lagerfeuer, Stockbrot, Tofu, Vegan, Würstchen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Aufgehzeit: 2 Stunden
Arbeitszeit: 2 Stunden 30 Minuten
Portionen: 4 Personen
Autor: Verena Frei

Zutaten

  • 1/4 Würfel (ca. 10-15 gr) frische Hefe oder 2 TL Trockenhefe
  • 300 ml Sojamilch
  • 1 EL Rohrohrzucker
  • 400 gr Mehl z.B. Dinkel
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Röstzwiebeln
  • 2 Päckchen Taifun Tofu - Mini-Wiener
  • 1 Zucchini

Anleitungen

  • Die Hefe mit leicht erwärmter Milch und dem Zucker mischen und rühren bis sich alles aufgelöst hat
  • Mehl, Salz und Olivenöl beigeben und zu einem geschmeidigen Teig kneten
  • Abgedeckt ca. 2-3 Stunden in einer leicht geölten Schüssel gehen lassen
  • Die Röstzwiebeln unter den Teig kneten
  • Am Feuer Stöcke oder Spiesse vorbereiten
  • Den Teig noch einmal durchkneten, die Zucchini mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden
  • Die Würstchen erst mit einer Scheibe Zucchini und dann mit einem flach gepressten Stück Teig umwickeln, aufspiessen und garen bis das Brot durch ist
Tried this recipe?Mention @frei_style or tag #frei_style!

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Spiesse und das Brot zu wickeln, dabei sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Da unsere Kinder, wie die meisten, nicht super geduldig sind – schon gar nicht, wenn sie hungrig sind – haben wir gleich mehrere Würstchen gewickelt und aufgespiesst, das hat sehr gut geklappt. Die Taifun Mini-Wiener sind schön rauchig im Geschmack und werden so fein mit dem Stockbrot mit Zwiebeln. Mit einer Portion Ketchup extra lecker, auch das gehört doch einfach dazu!

 

Der Teig des Stockbrots hält sehr gut an den Stöcken und er ist super schnell zubereitet mit nur wenigen Zutaten. Wirklich perfekt für ein Picknick mit Feuerstelle. Die Kinder waren ganz fleissig am Wickeln und hatten eine Riesenspass mit “ihrem” Brot, auch wenn sie es wegen fehlender Geduld dann auch halb roh gegessen hätten – ich kenne das noch zu gut aus meiner Kindheit.

Veganes Stockbrot mit Tofu-Würstchen

Lagerfeuer

Was darf bei euch bei einem Lagerfeuer nicht fehlen? Ich bin mir sicher, die Mini-Wiener im Teig kommen bei Gross und Klein gut an, ihr solltet sie unbedingt mal probieren. Als wir unser Picknick aufgebaut haben, sind einige Leute vorbeigelaufen und haben unseren schönen Tisch bewundert. Am liebsten hätte ich sie alle zum Probieren eingeladen, denn ich bin überzeugt, dass alle vom Veganen Stockbrot mit Tofu-Würstchen begeistert gewesen wären.

Vegane Stockbrot mit Tofu-Würstchen:

Wir hatten einfach einen total schönen Nachmittag – wir waren übrigens am Türlersee, der ist ganz bei uns in der Nähe und wir lieben ihn. Dort hat es eben einiger solcher tollen Grillstellen, Holz liegt bereit, es gibt Trinkwasser und Abfalleimer (aber am besten produziert man erst gar nicht so viel Müll!). Wir können euch den schönen Ort also absolut empfehlen und das Stockbrot mit den Tofu-Wienern natürlich auch!

Eure Verena

Vegane Stockbrot mit Tofu-Würstchen:

Pinterest

Wenn ihr Pinterest habt, dann findet ihr mich hier und könnt gerne eines dieser Bilder pinnen:

 

*Dieser Blogpost ist in Zusammenarbeit mit Taifun Tofu entstanden – die Rezepte sind meine eigenen. 

This post is also available in: EN

YOU MIGHT ALSO LIKE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.