Hallo Ihr Lieben, heute habe ich ein neues Rezept für euch für eine schnellen Orangenkuchen. Der Orangenkuchen ist super schnell gemacht, kommt mit wenigen Zutaten aus und ist vor allem sehr lecker. Ich bin wie jeden Winter total im Orangen-Fieber. Ich habe wirklich selten richtige Gelüste, aber immer wieder im Winter habe ich richtige Orangen-Gelüste. Neben frisch gepresstem Orangensaft, schmeckt mir auch sonst alles mit Orangen. Besonders Blutorangen haben es mir angetan und ich kann es immer kaum abwarten, bis diese wieder verfügbar sind.

Der Orangenkuchen enthält sowohl den Saft- als ich die Schale der Orange und ihr könnt ihn nach dem Backen auch noch mit Orangensaft tränken, dann wird er besonders intensiv im Geschmack und sehr feucht. Aber durch den Joghurt, der im Teig enthalten ist, ist der Kuchen auch so schon sehr saftig und locker.

Schneller Orangenkuchen - vegan

Rezept

Hier das Rezept für den schnellen Orangenkuchen: 

Schneller Orangenkuchen

Prep Time: 10 minutes

Cook Time: 30 minutes

Total Time: 40 minutes

Serving Size: 1 Kuchen

Schneller Orangenkuchen

Ein leckerer und schneller Orangenkuchen. Locker, saftig und mit wenigen Zutaten gebacken.

Ingredients

  • 150 gr pflanzlicher Joghurt (z.B. Kokos)
  • Saft und Schale von 1-2 Orange
  • 100 gr Xylit (oder andere Süsse nach Wahl)
  • 75 ml neutrales Öl
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 200 gr Mehl (z.B. Dinkel)
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 Tl Natron
  • 1 EL Apfelessig

Method

  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen
  2. Den Joghurt mit dem Öl, Saft und Schale der Orange, Xylit und Vanille mischen
  3. Mehl, Backpulver und Natron mischen und unter die Joghurtmischung geben
  4. Als letztes den Apfelessig beigeben und alles gut verrühren
  5. Eine Kastenform (26 cm) einfetten und den Teig reingeben
  6. 30-35 Minuten backen, Stäbchentest machen
  7. Optional: noch heiss mehrfach mit einem Stäbchen einstechen und mit frischem Orangensaft tränken
https://www.frei-style.com/schneller-orangenkuchen/

Wir lieben solche Kuchen und auch die Kinder essen sie viel lieber als Torten oder sowas. Als Creme habe ich ein leckeres Cashew-Frosting gemacht, das Rezept findet ihr hier. Ihr könnt aber auch einen einfachen Zuckerguss machen oder den Kuchen ohne servieren. Zum Süssen geht auch anderer Zucker, bei Kokosblüten- oder braunem Zucker wird er einfach ein wenig dunkler. Ich verwende für solche Kuchen gerne den Birkenzucker(Xylit), da man kaum einen Unterschied schmeckt.

Schneller Orangenkuchen

Der Kuchen funktioniert natürlich auch mit Zitronen, das habe ich auch schon gebacken und war sehr lecker. Das ist wirklich ein Kuchen, den man jeden Tag essen kann, am besten schon zum Frühstück, es ist ja schliesslich Joghurt drin. Hübsch dekoriert mit frischen Blutorangen/Orangen-Scheiben wird der einfache und schnelle Kuchen aber auch zum Hingucker auf jedem Kaffeetisch.

Schneller Orangenkuchen

Schneller Orangenkuchen

Probiert das Rezept unbedingt aus, ihr habt vermutlich alle Zutaten sowieso schon zuhause und man benötigt wirklich maximal 10 Minuten und schon ist er  im Ofen und kann zum Zvieri genossen werden.

Eure Verena

Wenn ihr Pinterest habt, dann findet ihr mich hier und könnt gerne eines dieser Bilder pinnen:

This post is also available in: EN

YOU MIGHT ALSO LIKE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.