Hallo Ihr Lieben, heute teile ich mein absolutes Lieblingsessen aus Kartoffeln mit euch: Bärlauch-Rucola Pesto mit knusprigen Kartoffeln. Die Zubereitung der Kartoffeln ist eigentlich so einfach, aber der Extra Schritt macht einen Riesen Unterscheid. Die Kartoffeln werden erst mit der Schale gekocht, dann mit der Gabel zerdrückt und im Ofen gebacken. So werden sie unheimlich knusprig und schmecken sehr lecker. Ich könnte sie so wirklich jeden Tag essen und meine ganze Familie liebt sie.

Dazu habe ich ein leckeres Pesto aus Bärlauch und Rucola gemacht. Die Kombination schmeckt sehr gut und es ist etwas milder, denn Bärlauch Pesto alleine ist uns oft zu scharf. Das Pesto passt natürlich nicht nur zu den Kartoffeln, sondern auch prima zu Nudelgerichten, in Salaten oder Sossen. Den Bärlauch für das Pesto hatte meine Tochter im Wald gesammelt, aber ihr bekommt ihn auch im Laden oder auf dem Markt noch bis Mai.
Bärlauch-Ricola Pesto - vegan

Rezept

Und hier nun das Rezept für das Bärlauch-Rucola Pesto mit knusprigen Kartoffeln:

Bärlauch-Rucola Pesto - vegan

Bärlauch-Rucola Pesto mit knusprigen Kartoffeln

Einfach und köstlich - ein Gericht das man jeden Tag essen kann. Bärlauch-Rucola Pesto mit knusprigen Kartoffeln ist die beste Art Kartoffeln zu geniessen.
0 von 0 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 45 Minuten

Zutaten

Pesto:

  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 50 gr Pinienkerne
  • 30 gr Hefeflocken
  • 100 gr Bärlauch/Rucola in gewünschtem Mischverhältnis
  • 100 gr Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Kartoffeln:

  • 500 gr Kartoffeln festkochend
  • 1 EL Sesam
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Meersalz

Anleitungen

Pesto:

  • Bärlauch und Rucola waschen und grob zerkleinern
  • Alle Zutaten ausser das Öl und Gewürze in den Mixer geben und mixen bis es gut zerkleinert ist
  • Das Öl beigeben und noch einmal gut mixen
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken

Kartoffeln:

  • Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser weich kochen
  • Den Backofen auf 200 Grad aufheizen
  • Kartoffeln auf ein Backblech geben und mit einer Gabel zerdrücken
  • Mit Olivenöl einstreichen mit Sesam bestreuen
  • Ca. 30 Minuten knusprig backen, nach der Hälfte der Zeit wenden
  • Mit dem Pesto, grobem Meersalz und frischer Kresse servieren

Notizen

Das Verhältnis von Rucola und Bärlauch könnt ihr ganz nach eurem Geschmack wählen. Ich hatte für dieses Rezept je die Hälfte.
Tried this recipe?Mention @frei_style or tag #frei_style!

Die Kartoffeln mit dem Pesto könnt ihr auch prima als Beilage servieren. Wir essen dazu sehr gerne einen grossen Salat, Spargel oder auch zu Gegrilltem passen sie super. Ihr könnt den Sesam natürlich auch weg lassen und dafür die Kartoffeln mit Leinsamen oder nach dem Backen mit Hanfsamen bestreuen, das ist auch sehr fein.

Für das Pesto benötigt es keinen Käse, denn auch diese vegane Version wird köstlich und aromatisch. Ich verwende für den käsigen Geschmack gerne Hefeflocken als Ersatz, oder auch den veganen “Parmesan” von Violife, den ihr so im Supermarkt bekommt.

Bärlauch-Rucola Pesto - vegan

Bärlauch-Rucola Pesto - vegan

Habt ihr dieses Jahr schon mit Bärlauch gekocht? Ich habe bereits 2 sehr feine Gerichte auf dem Blog, eine Suppe und einen Aufstrich mit Avocado. Beide Rezepte findet ihr hier. Ausserdem ein Rezept für ein Bruschetta mit Spargel und Bärlauch hier. Und jetzt hoffe ich, dass euch bei den Bildern schon das Wasser im Mund zusammenläuft und ihr diese Kartoffeln unbedingt einmal ausprobiert.

Eure Verena

This post is also available in: EN

YOU MIGHT ALSO LIKE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.