Hallo Ihr Lieben, was wäre der Winter ohne leckere, wärmende Getränke. Eins meiner Highlights ist dabei eine vegane Gingerbread Latte und für diese bekommt ihr heute ein Rezept von mir. Die Gingerbread Latte ist super schnell gemacht, ich liebe die Kombination aus Espresso, Hafermilch und den feinen Gewürzen, die dieser Latte ihre ganz besondere Note verleiht. Ich kann euch sagen, die Gingerbread Latte ist so einfach und schnell gemacht, die wollt ihr nie mehr auswärts trinken. Zuhause mit frisch gebackenen Keksen ist es doch eh viel gemütlicher.

Dank meiner heiss geliebten Sage the Oracle™ Touch* Barista Maschine wird jeder Espresso, Kaffee und Cappuccino einfach perfekt und daher liebe ich es, neue Kaffeekreationen zu probieren. Für die Gingerbread Latte habe ich frischen, starken Espresso gebrüht und auch noch etwas Hafermilch aufgeschäumt. Ich kann euch die Maschine nur absolut empfehlen, bereits hier habe ich darüber näher berichtet. Wir haben sie täglich im Einsatz und wer darüber nachdenkt, sich eine Siebträgermaschine zuzulegen – diese wäre ein prima Weihnachtsgeschenk!

Rezept

Hier als das Rezept für die Vegane Gingerbread Latte:

Vegane Gingerbread Latte Vegane Gingerbread Latte

Vegane Gingerbread Latte

Eine leckerer winterlicher Kaffee Latte mit Lebkuchengewürz.
5 von 1 Bewertung
Drucken Pin Rate
Gericht: Drinks, Frühstück, Getränke
Keyword: Advent, Gingerbread, Kaffee, Sage, Weihnachten
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Portionen: 2 Latte
Autor: Verena Frei

Equipment

  • Sage Oracle Touch

Zutaten

  • 1 Tasse Hafermilch
  • 2 TL Dattelsirup
  • 1-2 TL Lebkuchengewürz
  • aufgeschäumte Hafermilch
  • 2 Espresso, frisch aufgebrüht
  • 4 EL aufgeschlagener veganer Rahm z.B. Soja
  • 2-3 Prisen Zimt
  • vegane Spekulatiuscookies

Anleitungen

  • Die Hafermilch mit dem Dattelsirup und dem Gewürz erwärmen, bis sich alles gut gelöst hat
  • In 2 Gläser aufteilen
  • Je einen frisch aufgebrühten Espresso einfüllen
  • Etwas aufgeschäumte Milch darauf geben
  • Je 2 EL aufgeschlagenen Rahm als Topping
  • Mit Zimt und Kekskrümeln verzieren und geniessen
Tried this recipe?Mention @frei_style or tag #frei_style!

Wenn man die Latte selbst macht, hat man es in der Hand wieviel Zucker oder ob man überhaupt welchen zufügen möchte. Ich trinke meinen Kaffee auch selten mit Zucker und habe daher nur etwas Dattelsirup in die Milch gegeben. Was bei mir aber nicht fehlen darf bei so einem festlichen Getränk: eine ordentliche Menge geschlagenen Rahm on top! Das gehört doch einfach dazu, oder was meint ihr? Zum Glück gibt es ja mittlerweile super Sojarahm, der sich wunderbar aufschlagen lässt.

Auf den Rahm habe ich noch mehr Lebkuchengewürz und zerkrümelte Spekulatiuskekse gestreut, ausserdem ein paar essbare Goldsterne. Das Auge trinkt schliesslich mit, vor allem in der Advents- und Weihnachtszeit.

Vegane Gingerbread Latte

Ich hoffe, ich konnte euch Lust machen auf so eine Gingerbread Latte, ich war “dummerweise” an dem Tag alleine zu Hause und musste gleich beide trinken – einer muss sich ja schliesslich opfern:-).

Eure Verena

Wenn ihr Pinterest habt, dann findet ihr mich hier und könnt gerne eines dieser Bilder pinnen:

*Dieser Blogpost ist in Zusammenarbeit mit Sage Appliances  entstanden – die Rezepte sind meine eigenen. 

YOU MIGHT ALSO LIKE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.