Hallo Ihr Lieben, ich kann es gar nicht glauben, wie schnell der Sommer und der goldene Herbst vorbei gegangen sind. Daher gibt es heute noch mal einen kleinen Rückblick auf ein tolles, sonniges Herbst-Picknick und das Rezept für vegane Donuts mit Kaffee-Glasur. Perfekt um im verregneten November die Stimmung zu heben, denn die Donuts schmecken nicht nur in der Sonne, sondern auch, wenn man eingekuschelt auf dem Sofa sitzt.

Sie sind so fluffig und lecker geworden, so dass ich euch das Rezept auf keinen Fall vorenthalten wollte. Ich habe die Donuts nicht frittiert, sondern gebacken und mit einer leckeren Kaffee-Glasur überzogen. Sehr gut kann ich mir aber auch eine Tee-Glasur mit z.B. Earl Grey vorstellen. Ich sehe mich gerade schon gemütlich in eine Decke gewickelt, Donut in einer Hand, Tee in der anderen.

Vegane Donuts mit Kaffee-Glasur

Rezept

Und hier nun das Rezept für Vegane Donuts mit Kaffee-Glasur:

Vegane Donuts mit Kaffee-Glasur

Vegane Donuts mit Kaffee-Glasur

Fluffige vegane Donuts, die im Ofen gebacken werden.
0 von 0 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Breakfast, Dessert, Kuchen, Süsses
Keyword: Donut, Donuts, gebacken, Herbst, Kaffee, Vegan
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Autor: Verena Frei

Equipment

  • Backofen

Zutaten

Donuts

  • 100 gr Weizenmehl
  • 100 gr Dinkelmehl
  • 150 ml pflanzliche Milch + EL Apfelessig
  • 75 gr Zucker z.B. Kokosblütenzucker
  • Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 100 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 50 ml neutrales Öl z.B. Kokos oder Raps

Glasur

  • 100 gr Puderzucker
  • 1-2 EL Espresso/Kaffee abgekühlt
  • 1-2 TL Kakaonibs

Anleitungen

Donuts

  • Milch mit Apfelessig mischen und kurz stocken lassen
  • Alle Zutaten in einer Schüssel mischen und gut verrühren (aber nicht zulange, damit der Teig schön fluffig bleibt)
  • Den Backofen auf 180 ° Grad aufheizen
  • Eine Donutform einfetten und den Teig einfüllen
  • ca. 15-20 Minuten backen - abkühlen lassen

Glasur

  • Den Puderzucker in eine Schüssel sieben
  • Espresso/Kaffee langsam hinzugeben, die Donuts darin tauchen
  • Mit Kakaonibs bestreuen
Tried this recipe?Mention @frei_style or tag #frei_style!

Ich muss sagen, ich mag viel lieber die gebackenen Donuts aus dem Ofen, denn die frittierten liegen einem doch oft etwas schwer im Magen. Das ist bei dieser Version definitiv nicht so und die Textur ist trotzdem schön locker und fein. Wichtig ist, dass ihr den Teig nicht zulange mischt, damit das Mineralwasser und Natron gut arbeiten kann, denn das sorgt für die Fluffigkeit.

Vegane Donuts

Vegane Donuts mit Kaffee-Glasur

Ich bin ja jetzt doch ein wenig wehmütig, wenn ich die schönen Sonnenbilder anschaue, ich werde die Picknicks am See definitiv sehr vermissen. Aber ich bin sicher, die leckeren Donuts werden mich über diesen Trennungsschmerz trösten können. Ihr könnt sie jetzt in der kalten Jahreszeit auch mit weiteren Gewürzen verfeinern und Nelke, Kardamom oder Muskatnuss in den Teig geben. Oder wie wäre es mit einer Lebkuchenversion mit Schokoladenüberzug?

Vegane Donuts mit Kaffee-Glasur

Ich hoffe, ihr habt Lust aufs Backen bekommen! Die Donuts sind so schnell gemacht und es braucht nur wenige Zutaten – probiert sie unbedingt aus. Und wer weiss, vielleicht können wir bald noch mal ein paar sonnige Tage geniessen. Dann geht es sicher wieder an den See, mit Donuts und einfach dicker eingepackt!

Eure Verena

Wenn ihr Pinterest habt, dann findet ihr mich hier und könnt gerne dieses Bild pinnen:

Vegane Donuts mit Kaffee Glasur

This post is also available in: EN

YOU MIGHT ALSO LIKE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.