Go Back
+ servings
Rezept drucken
No ratings yet

Zucchini-Haselnuss Kuchen

Ein köstlicher veganer Nusskuchen mit Zucchini und Schokolade.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Gericht: Cake, Dessert, Kuchen, Süsses
Keyword: Cake, Kuchen, Schokolade, Vegan, Zucchini, Zuchetti
Portionen: 1 Kuchen
Autor: Verena Frei

Equipment

  • Backofen
  • Kuchenform: 25-30 cm

Zutaten

  • 200 g Zucchini
  • 100 ml pflanzliche Milch
  • 100 ml Wasser mit Kohlensäure
  • 100 g vegane Butter geschmolzen
  • 100 g Rohrohrzucker oder Kokosblütenzucker
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 250 g Dinkelmehl hell
  • 130 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • 75 g vegane Schokodrops
  • 1 EL Apfelessig
  • 100 g dunkle Schokolade
  • 1 EL Kokosöl

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180 ° Grad aufheizen
  • Die Zucchini fein reiben, in ein Sieb geben und zur Seite stellen, damit sie abtropfen kann
  • Milch, Wasser, geschmolzene Butter, Zucker und Vanille in eine Schüssel geben und gut mischen
  • Mehl, Haselnüsse, Natron und Backpulver beigeben und alles gut verrühren, aber nicht zu lange, damit der Teig noch fluffig bleibt
  • Die Zucchini noch einmal gut ausdrücken ggf. auch in einem Tuch und dann mit den Schokodrops und dem Apfelessig unter den Teig rühren
  • Eine Kastenform (25-30 cm) einfetten und bemehlen
  • Den Teig einfüllen und den Kuchen ca. 35-45 Minuten backen - Stäbchentest machen
  • Den Kuchen aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen
  • Die Schokolade für die Glasur über dem Wasserbad schmelzen, Kokosöl beigeben und über den Kuchen geben - mit Haselnüssen dekorieren