Go Back
+ servings
Caesar Salad mit Kichererbsen und knusprigem Blumenkohl
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Caesar Salad mit Kichererbsen und knusprigem Blumenkohl

Eine vegane und gesünderer Variante des beliebten Klassikers.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Appetizer, Hauptgericht, Salat
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: Blumenkohl, Caesar Salad, gesund, Kichererbsen, Salat, Vegan
Portionen: 4 Portionen
Autor: Verena Frei

Zutaten

Kichererbsen

  • 1 Glas Kichererbsen ca. 350 gr
  • 1 EL Olivenöl oder Sesamöl
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Paprika
  • 1/2 TL Kurkuma

Blumenkohl

  • 1 Kopf Blumenkohl
  • 5 EL Sojamehl alternativ Kichererbsenmehl
  • 8-10 EL pflanzliche Milch
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Soja- oder Tamarisauce
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1/2 TL Paprika
  • 1 TL Tahini
  • 100 gr Cornflakes ungesüsst
  • 2 EL Sesam

Dressing

  • 4 EL pflanzlicher Joghurt z.B. Kokos
  • 1 EL vegane Mayonaise
  • 1 Stück veganer Parmesan ca. 5 cm (z.B. von Violife)
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 1 TL Senf
  • 3 EL Olivenöl
  • 5-7 Kapern je nach Grösse
  • 1 EL Kapernbrühe oder Essig
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL vegane Worcestersauce
  • 1/4-1/2 TL Salz
  • Prise Zucker & Pfeffer

Salat

  • 1 Lattich gross
  • 1 Stück veganer Parmesan (z.B. von Violife)
  • 1 kleine Gurke

Anleitungen

Kichererbsen

  • Die Kichererbsen abtropen und mit den anderen Zutaten gut mischen
  • Auf ein Backpapier geben und bei 180-200 ° Grad ca. 15 Minuten backen

Blumenkohl

  • Den Blumenkohl waschen und in Rösschen teilen
  • Die Zutaten für die Panade mischen (alles ausser Cornflakes und Sesam)
  • Die Cornflakes zerkleinern und mit dem Sesam mischen
  • Die Blumenkohlrösschen erst in der Panade und dann in den Cornflakes wenden
  • Auf ein Backpapier geben und bei 180-200 ° Grad ca. 30-40 Minuten knusprig backen - in der Hälfte der Zeit wenden

Dressing

  • Alles Zutaten in einen Mixer geben und zu einem cremigen Dressing pürieren

Salat

  • Den Salat waschen und in Stücke schneiden
  • Den Parmesan reiben oder hobeln
  • Gurke in Scheiben schneiden
  • Den Salat & die Gurke in eine grosse Schüssel geben, mit dem Dressing mischen und mit den Kichererbsen, Blumenkohl und dem Parmesan servieren

Notizen

  • Anstatt der Knoblauchzehe könnt ihr auch etwas Knoblauchpulver für das Dressing verwenden, dann ist es weniger intensiv