Go Back
+ servings
Cremige Gemüse-Pasta
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Cremige Gemüse-Pasta

Eine leckere vegane Pasta mit grünem Gemüse und einer cremigen Sauce.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Hauptgericht, Main Course
Keyword: cremig, einfach, Gemüse, gesund, grün, Grünkohl, Pasta, Vegan
Portionen: 4 Portionen
Autor: Verena Frei

Zutaten

Sauce

  • 100 gr Cashewkerne eingeweicht über Nacht
  • 100 ml Hafermilch oder andere pflanzliche Milch
  • 400 ml Wasser bzw. Gemüsebrühe
  • 4-5 TL Gemüsebrühe (-pulver)
  • 1 EL Hefeflocken optional
  • 1-2 TL Zitronensaft

Pasta

  • 2-3 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 kleiner Fenchel
  • 150 gr Erbsen gefroren
  • 100 gr Erbsenschoten
  • 500 gr Nudeln nach Wahl
  • 1-2 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1-2 TL Zitronensaft
  • ausserdem: veganer Parmesan, Micrgreens & geröstete Pinienkerne

Anleitungen

Sauce

  • Die Cashews über Nacht in kaltem Wasser einweichen - alternativ kann man sie auch ca. 30 Minuten in heissem Wasser einweichen
  • Einweichwasser wegschütten
  • Alle Zutaten für die Sauce in einen Hochleistungsmixer geben und mixen, bis es eine glatte & cremige Sauce entsteht - zur Seite stellen

Pasta

  • Die Nudeln nach Packungsanleitung in Wasser garen (etwas Pastawasser auffangen)
  • Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Knoblauch fein hacken oder pressen
  • Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch beigeben und glasig braten
  • Das übrige Gemüse klein schneiden und in die Pfanne geben - ca. 5-8 Minuten unter Rühren anbraten
  • Die Sauce beigeben und kurz aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Zitronensaft abschmecken
  • Die gegarten Nudeln in die Pfanne geben und untermischen
  • Gegebenfalls etwas Pasta-Kochwasser beigeben, wenn die Sauce zu dick sein sollte
  • Mit Microgreens, gerösteten Pinienkernen und veganem Parmesan servieren