Go Back
+ servings
Herbstrollen mit Rote-Bete-Tahini Dip
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Herbstrollen mit Rote-Bete-Tahini Dip

Reispapierrollen mit herbstlicher Füllung und einem leckeren Dip mit Rote Bete und Tahini
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Appetizer, Beilage, Hauptgericht, Kleinigkeit, Side Dish
Keyword: Frühlingsrollen, Herbstrollen, Randen, Reisnudeln, Rote Bete, Tahini
Portionen: 4 Portionen
Autor: Verena Frei

Zutaten

Ofengemüse

  • 1 Süsskartoffel
  • 1/2 kl. Hokkaido-Kürbis
  • 200 gr Tofu z.B. Sesam-Mandel
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 1-2 TL Salz
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Paprika
  • 1-2 EL Kokosmehl
  • etwas Kurkuma

Füllung

  • 1/2 Gurke
  • 1/2 Paprika
  • 1 Paket Reisnudeln
  • 1 handvoll Spinat
  • 1 kleine frische Rote Bete
  • 1-2 Rüebli
  • 5-6 Feigen
  • 1-2 Pakete Reispapier
  • frische Kräuter wie Thai Basilikum, Basilikum, Minze

Dip

  • 1/2 Tasse Cashews (ca. 1-2 Stunden eingeweicht)
  • 1 Rote Bete vorgegart
  • 2 EL Tahini
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 5 EL pflanzlicher Rahm
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1/2 TL Koriander
  • 1/2 TL Zwiebelpulver
  • 1/2 TL Knoblauchpulver

Anleitungen

Ofengemüse

  • Süsskartoffel, Kürbis und Tofu in Streifen schneiden
  • Mit den anderen Zutaten mischen
  • Auf ein Blech geben und bei 200 ° Grad ca. 20-30 MInuten backen, bis alles goldbraun ist
  • Zur Seite stellen

Dip

  • Alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben und zu einem cremigen Dip mixen
  • Wenn ihr einen guten Mixer habt, dann müsst ihr die Cashews nicht unbedingt einweichen
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Herbstrollen servieren

Rollen

  • Die Nudeln (ihr könnt auch Glasnudeln verwenden) gemäss Packungsanleitung garen und abkühlen lassen
  • Gemüse in Streifen schneiden, Feigen in Scheiben
  • Das abgekühlte Ofengemüse und den Tofu bereitstellen
  • Reispapier gemäss Packungsanleitung in Wasser einweichen und mit der gewünschten Füllung aufrollen