Go Back
+ servings
Johannisbeer-Joghurt Gugelhupf
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Johannisbeer-Joghurt Gugelhupf

Ein köstlicher Sommerkuchen. Saftig, erfrischend und mit angenehmer Süsse.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit1 Std.
Gericht: Cake, Dessert, Kleinigkeit, Kuchen
Keyword: Beeren, Buchweizenpfannkuchen, Johannisbeeren, Kuchen, Sommer, Vegan
Portionen: 1 Kuchen
Autor: Verena Frei

Equipment

  • Backofen
  • Gugelhupfform

Zutaten

  • 225 gr Kokosjoghurt oder Soja
  • Saft & Schale von 2 Zitronen
  • 150 gr Birkenzucker oder anderer Zucker nach Wahl
  • 100 ml neutrales Öl z.B. Rap, Sonnenblume
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 300 gr Mehl z.B. Dinkel
  • 1 EL Apfelessig
  • 150 gr rote Johannisbeeren
  • 80 gr vegane weisse Schokolade
  • Puderzucker und Saft für den Guss

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180 Grad aufheizen
  • Den Joghurt mit der Schale und dem Saft der Zitronen, dem Zucker, Vanillezucker und Vanille und dem Öl in einer Schüssel gut verrrühren
  • Die trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver & Natron) mischen und zu den feuchten Zutaten sieben
  • Gut verrühren bis ein geschmeidiger Teig entsteht
  • Die Schokolade grob hacken, mit dem Apfelessig und den Johanissbeeren unter den Teig heben
  • Den Teig in eine gefettete und bemehlte Form geben und bei 180 Grad ca. 40-50 Minuten backen - den Stäbchentest machen
  • Für den Guss Puderzucker mit Johannisbeersaft oder Zitronensaft mischen