Go Back
Erdbeeren Rhabarber Tiramisu vegan
Rezept drucken
5 von 6 Bewertungen

Erdbeer Rhabarber Tiramisu

Eine erfrischende & vegane Version des Klassikers mit Rhabarber und Erdbeeren.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Dessert
Keyword: Beeren, Dessert, Erdbeer, Rhabarber, Tiramisu, Vegan

Zutaten

Rhabarber Kompott

  • 300 gr Rhabarber alternativ Erdbeeren
  • etw. Wasser
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 TL Vanille-Extrakt

Biskuit

  • 75 ml Sojamilch oder andere pflanzliche Milch
  • 200 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 100 gr Rohrohrzucker
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • Schale 1 Zitrone
  • 250 gr Dinkelmehl
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Apfelessig

Creme

  • 120 gr Ricotta vegan (z.B. New Roots)
  • 150 gr Quark vegan
  • 2 EL Zitronensaft
  • 75 gr Puderzucker
  • 300 ml Sojarahm aufschlagbar
  • 200 gr Erdbeeren

Anleitungen

Rhabarber Kompott

  • Den Rhabarber klein schneiden und alle Zutaten in einen Topf geben
  • 10-15 min köcheln lassen bis der Rhabarber weich und leicht zerfallen ist

Biskuit

  • Den Ofen auf 180 ° Grad vorheizen 
  • Mehl, Zucker, Natron, und Backpulver in einer Schüssel mischen, die feuchten Zutaten dazugeben und glatt rühren 
  • In eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte eckige Form (ca. 20x30 cm) geben und 20 Minuten backen - Stäbchentest machen 

Creme

  • Den Ricotta und Quark mit dem Puderzucker, Zitronensaft und Vanille in einer Schüssel cremig rühren
  • Den Rahm aufschlagen bis er gut steif ist und vorsichtig unter den Ricotta/Quark heben 

Tiramisu

  • Die Erdbeeren in Scheiben schneiden
  • Den abgekühlten Biskuit in der Mitte durchschneiden, eine Hälfte in eine Auflaufform geben (ca. 20x30 cm). Mit der Hälfte des Kompotts bestreichen, Erdbeer-Scheiben darauf verteilen. Dann die Hälfte der Creme darauf geben
  • Mit dem zweiten Biskuit wiederholen, mit der Creme abschliessen und das Tiramisu mit Erdbeerpulver/Kakao bestreuen
  • Im Kühlschrank ca. 4-6 Stunden ziehen lassen

Notizen

Ihr könnt auch ein reines Erdbeer-Tiramisu machen, dafür einfach anstatt Rhabarber ein Erdbeeren-Kompott machen und trotzdem die frischen Erdbeeren zusätzlich verwenden.