Go Back
Süsskartoffel-Curry mit Chili-Naan
Rezept drucken
5 von 2 Bewertungen

Süsskartoffel-Curry mit Chili-Naan

Dieses Süsskartoffel-Curry mit Chili-Naan ist Soulfood pur und spricht mit seiner Kombination aus süss und scharf alle Sinne an.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit45 Min.

Zutaten

Chili-Naan:

  • 450 gr Mehl
  • 200 gr pflanzlichen Joghurt z.B. Kokos
  • 30 gr Rapsöl
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Trockenhefe
  • 1 Tl Zucker
  • 1 1/2 Tl Salz
  • 1-2 TL Knorr Chili

Süsskartoffel-Curry:

  • 1 Zwiebel mittelgross
  • 1 Knoblauchzehe
  • frischer Ingwer ca. 1 cm
  • 2 El Olivenöl
  • 500 gr Süsskartoffel
  • 1 Glas Kichererbsen
  • 2 Rüebli
  • 1/2 Tl Kurkuma
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2-1 TL Knorr Chili
  • 1-2 TL Currypulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Dose Kokosmilch 400 ml
  • 1 Handvoll frischer Spinat
  • frischer Koriander
  • Granatapfel

Anleitungen

Naan:

  • Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten
  • In einer leicht geölten Schüssel gehen lassen bis sich der Teig verdoppelt hat (ca. 1 Stunde)
  • Eine Pfanne erhitzen
  • Den Teig in ca. 8-10 Stücke teilen und jedes Teil dünn ausrollen
  • In der Pfanne fettfrei ausbacken
  • Mit flüssiger Margarine bestreichen und mit Knorr Chili-Flocken bestreuen - warm servieren

Curry:

  • Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken, Ingwer fein hacken
  • Das Öl in einer Pfanne/Topf erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Ingwer darin 2-3 Minuten anbraten
  • Kurkuma, Kreuzkümmel, Knorr Chili und Curry beigeben und kurz mitbraten
  • Die Süsskartoffel und Rüebli schälen und in Stücke schneiden
  • In die Pfanne/den Topf geben und 2-3 Minuten unter Rühren mit anbraten
  • Mit der Kokosmilch ablöschen
  • Die Kichererbsen abtropfen und in die Pfanne/den Topf geben
  • Abdecken und bei mittlerer Hitze ca. 10-15 köcheln lassen bis die Süsskartoffeln weich sind
  • Mit Salz abschmecken
  • Den Spinat waschen und unter das Curry rühren
  • Mit frischem Koriander, Granatapfelkernen, etw. Joghurt und dem Chili-Naan servieren

Notizen

Während ihr die einzelnen Naan-Brote in der Pfanne ausbackt, kann man die fertigen im Backofen warm halten.

Nutrition

Serving: 2g