Go Back
gebratener Apfel mit Cashew-Zimt Eis
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Weihnachtsmenü Teil IV – gebratener Apfel mit Cashew-Zimt Eis

Gebratener Apfel mit Cashew-Zimt Eis! Ein raffiniertes Dessert, das nicht nur überrascht, sondern auch köstlich schmeckt!
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit40 Min.

Zutaten

Eis:

  • 200 gr Cashews Eingeweicht über Nacht
  • 200 ml Rahm z.B. Soja
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 TL Zimt
  • 50-100 ml veganen Baileys optional

Apfel-Zimt-Kompott:

  • 2-3 Äpfel
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 2-3 TL Zimt
  • 50 ml Wasser
  • 1 TL Stärke

Mandeln:

  • 3-4 EL Mandeln
  • 4 EL Rohrzucker
  • 1 EL Margarine
  • 1 TL Zimt

Äpfel:

  • 2-3 Äpfel
  • Zimt od. Lebkuchengwürz
  • Wein oder Wasser

Anleitungen

Eis:

  • Die Cashews über Nacht in Wasser einweichen, am nächsten Morgen das Wasser abschütten und die Nüsse kurz abspülen
  • Die Cashews mit dem Rahm und den übrigen Zutaten in einen Mixer (wichtig, dass er Leistungsstark ist) geben
  • Gut mixen bis es eine ganz feine Masse ist
  • Wenn ihr eine Eismaschine habt, dann könnt ihr das Eis nun darin wie gewohnt zubereiten
  • Wenn das Eis hart ist, mit 3-4 EL Apfelkompott und ein paar Nüssen abwechselnd in kleine Schälchen schichten (die später auf die Äpfeln passen) und einfrieren
  • - Alternativ: Falls ihr keine Eismaschine habt, dann die Masse in eine Form füllen und in den Gefrierer geben, nach ca. 3-4 Stunden, bzw. wenn die Masse etwas angedickt ist mit 2-3 EL Apfelkompott und ein paar Nüssen abwechselnd in kleine Schälchen schichten (die später auf die Äpfeln passen) und einfrieren

Apfel-Zimt-Kompott:

  • Die Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden
  • In einer kleinen Pfanne mit den übrigen Zutaten mischen und ca. 10-15 Minuten köcheln lassen
  • Etwas abkühlen lassen und dann wie oben beschrieben unter das Eis geben
  • Den Rest zum Dessert reichen

Mandeln:

  • Den Rohrzucker mit der Margarine in eine Pfanne geben und schmelzen lassen
  • Dann die grob gehackten Mandeln und den Zimt einrühren und karamellisieren lassen
  • Abkühlen lassen und wie oben beschrieben unter das Eis mischen
  • Den Rest zum Dessert reichen

Äpfel

  • Die Äpfel halbieren und mit einem Löffel das Kerngehäuse und etwas Fruchtfleisch auslöffeln (muss nicht viel sein)
  • Den Ofen auf 200 Grad aufheizen
  • Die Äpfelhälften in eine Auflaufform geben, mit etwas Zimt und/oder Lebkuchengewürz bestreuen
  • Mit Wasser oder Wein begiessen (damit die Äpfel etwa halb in der Flüssigkeit stehen)
  • Ca. 20-30 Minuten backen bis sie weich sind (aber nicht auseinander fallen)
  • Das Eis früh genug aus dem Gefrierer holen, die Schälchen sonst in warmes Wasser tauchen
  • Dann das Eis auf die Äpfel stürzen, mit den übrigen Nüssen und etwas Dattelsirup dekorieren und auf dem restlichen Apfelkompott servieren

Nutrition

Serving: 4g