Go Back
+ servings
Rezept drucken
5 von 2 Bewertungen

Cashew-Zimt Creme mit Mandarinen

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Dessert, Nachspeise, Süsses
Keyword: Cashew, Creme, Mandarine, Vegan, Weihnachten, Zimt
Portionen: 4 Portionen
Autor: Verena Frei

Zutaten

Creme

  • 450 ml pflanzliche Milch
  • 2 TL Vanilleextrakt oder Mark 1 Vanilleschote
  • 2 TL Reissirup
  • 2-3 TL Zimt
  • 1 TL Agar-Agar
  • 200 gr Cashewkerne
  • 2 Datteln
  • 2 EL Ahornsirup

Kompott

  • 50 gr Rohrohrzucker
  • 2 Mandarinen
  • 1 Sternanis
  • 1 Zimtstange
  • 100 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 1 TL Stärke
  • optional: 1 Spritzer Vodka oder Orangenlikör

Anleitungen

Creme:

  • Die Datteln 2-3 Stunden oder über Nacht in kaltem Wasser einweichen
  • 300 ml Milch mit Vanille, Zimt, Reissirup und dem Agar Agar in einem Topf mischen und zum Kochen bringen
  • Den Topf in eine Schüssel kaltes Wasser stellen und unter Rühren abkühlen lassen
  • Das Einweichwasser der Cashews wegschütten und diese noch einmal kalt abspülen
  • Mit den Datteln und dem Ahornsirup und der restlichen Milch in einen Mixer geben
  • Sehr gut mixen, die Agar Agar Mischung beigeben und kurz untermischen
  • In Gläser füllen und kühl stellen

Kompott:

  • Die Mandarinen schälen und in Stücke schneiden
  • Den Zucker in einer Pfanne karamellisieren und mit dem Orangensaft ablöschen
  • Die übrigen Zutaten (bis auf die Stärke beigeben) und ca. 4-5 Minuten köcheln lassen
  • Die Stärke mit etwas kaltem Wasser mischen und zu den Mandarinen geben, noch einmal kurz aufkochen
  • Die Zimtstange und Sternanis rausnehmen und den Kompott auf die Creme geben - kalt oder warm servieren