Go Back
Rezept drucken
5 from 1 vote

Vegane Beerentarte mit Streuseln

Zutaten

Boden & Streusel

  • 100 gr Dinkelmehl
  • 40 gr Macadamia Nüsse
  • 75 gr Haferflocken
  • 100 gr vegane Butter z.B. Alsan
  • 50 gr Rohrohrzucker

Füllung

  • 250 gr gemischte Beeren frisch oder gefroren
  • 20 gr Ahornsirup
  • 10 gr Stärke
  • etwas Vanille
  • Prise Salz
  • 2 TL Zitronensaft
  • optional: ein Schuss Rosé

Anleitungen

Für den Boden/Streusel:

  • Die Macadamia Nüsse grob hacken.
  • Die kalte Butter in Stücke schneiden und alle Zutaten miteinander mischen.
  • Mit den Händen oder einer Küchenmaschine kneten, bis ein glatter Teig entsteht.
  • Zu einem Ball formen und in den Kühlschrank geben.
  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen

Für die Beeren-Füllung:

  • Die Beeren in einem Topf zum kochen bringen.
  • Die Temperatur runter stellen, die Stärke mit etwas Flüssigkeit (z.B. dem Zitronensaft, Rosé oder Wasser) mischen und verrühren, bis die Stärke vollständig aufgelöst ist.
  • Mit den übrigen Zutaten in die Beeren einrühren. 5-10 Minuten köcheln lassen, bis die Beeren etwas eingedickt sind.
  • Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in eine gefettete Tarte-Form pressen, dabei 1/3 für die Streusel aufheben.
  • Die Beeren auf den Teig geben und die Streusel darüber streuen.
  • 30-35 Minuten backen.
  • Mit Glace, frischen Beeren oder Puderzucker servieren.