Go Back
+ servings
Rhabarber Beeren Crumble
Rezept drucken
5 von 3 Bewertungen

Rhabarber-Beeren Crumble

Ein leckeres veganes Dessert - mit der perfekten Kombination aus süss und sauer.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Gericht: Breakfast, Dessert, Nachspeise
Keyword: Beeren, Crumble, Dessert, Rhabarber, rhubarb, Sommer, summer
Portionen: 4 Personen
Autor: Verena Frei

Zutaten

Crumble

  • 50 gr Mandeln
  • 60 gr gemahlene Nüsse gemischt oder z.B. Haselnüsse
  • 100 gr vegane Butter oder Margarine
  • 2 EL Ahornsirup
  • 50 gr Ahornzucker oder Kokosblüten- oder Rohrzucker
  • 1  TL Vanille Extrakt
  • etwas Tonka Bohne (optional)
  • 2 EL Sojamilch
  • 100 gr Haferflocken

Früchte

  • 250 gr Rhabarber
  • 250 gr gefrorene Beeren (z.B. Johannisbeeren oder andere)
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Ahornsirup

Anleitungen

Crumble

  • Die Mandeln grob hacken und zur Seite stellen
  • Alle weiteren Zutaten in eine Schüssel geben (die Butter kalt in Stücken) und mit den Händen oder der Küchenmaschine zu Streuseln vermischen

Früchte

  • Den Rhabarber waschen (nach Wunsch schälen), in Stücke schneiden und mit den Beeren mischen
  • Die Früchte in eine Auflauform geben, mit dem Mehl und dem Ahornsirup mischen
  • Den Backofen auf 180 ° Grad aufheizen
  • Die Streusel-Mischung auf den Beeren verteilen und die gehackten Mandeln darüber streuen
  • Ca. 30-40 Minuten backen
  • Warm servieren, z.B. mit Vanille-Eis oder Rahm