veganes Lebkuchen-Mousse mit Kirschen
Rezept drucken
4.8 von 5 Bewertungen

veganes Lebkuchen-Mousse mit Kirschen

Ein köstliches, festliches Dessert mit Kirschen und Spekulatiuskeksen
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Dessert, Nachspeise, Süsses
Keyword: Kirschen, Lebkuchen, Seidentofu, Vegan, Weihnachten
Portionen: 4 Personen
Autor: Verena Frei

Zutaten

Lebkuchenmousse

  • 100 gr dunkle Schokolade vegan
  • 400 gr Seidentofu von Taifun Tofu
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 3 TL Ahornsirup

Kirschkompott

  • 1 Glas Kirschen 680 gr, 360 gr Abtropfgewicht
  • 100 ml Rotwein oder Kirschsaft
  • 150 ml Kirschsaft
  • 2 Zimtstangen
  • 1-2 Kardamom ganz
  • 2 Sternanis
  • Prise Nelkenpulver
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1-2 EL Stärke - in etw. kaltem Wasser aufgelöst

Ausserdem

  • 10-15 Spekulatiuskekse vegan

Anleitungen

Lebkuchenmousse

  • Die Schokolade schmelzen, etwas abkühlen lassen
  • Seidentofu, Lebkuchengewürz und Ahornsirup in einen Mixer geben
  • Die geschmolzene Schokolade beigeben und auf hoher Stufe alles glatt mixen

Kirschkompott

  • Die Kirschen abtropen - Saft auffangen
  • Alle Zutaten bis auf die Stärke in einen Topf geben und aufkochen
  • Auf niedriger Stufe ca. 10 Minuten köcheln, die Stärke unterrühren, noch einmal aufkochen
  • Die Gewürze entfernen

Parfait

  • Die Kekse grob zerkrümelen, in ein Glas füllen
  • Das Lebkuchenmousse darauf geben und das Kirschkompott
  • Kühl stellen und dann geniessen