Maroni Marmorkuchen
Rezept drucken
5 von 2 Bewertungen

Maroni-Marmorkuchen

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit55 Min.
Gericht: Cake, Dessert, Kuchen, Süsses, Sweets
Keyword: Marmorkuchen, Maroni, Schokolade, Vegan, vegan backen

Equipment

Zutaten

  • 350 gr Dinkelmehl hell, alternativ Weizen
  • 30 gr Stärke
  • 150 gr Rohrohrzucker
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • Prise Salz
  • 350 ml pflanzliche Milch z.B. Hafer, Soja
  • 150 ml neutrales Öl z.B. Raps, Sonnenblumen
  • 1 EL Apfelessig
  • 180 gr Maroni-Püree
  • 2 EL Kakao
  • 2 EL pflanzliche Milch z.B. Hafer, Soja
  • 100 gr dunkle Schokolade
  • Haselnüsse zur Dekoration

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180° Grad aufheizen
  • Die trockenen Zutaten (Mehl, Stärke, Zucker, Vanille, Backpulver, Natron & Salz) in einer Schüssel mischen
  • Die feuchten Zutaten (350 ml Milch, Öl, Apfelessig) beigeben und alles gut mischen - aber nicht zu viel, damit der Teig luftig bleibt
  • Eine Gugelhupf-Form einfetten und bemehlen, die Hälfte des Teiges einfüllen
  • Zur anderen Hälfte das Maroni-Püree, Kakao und 2 EL Milch geben und gut mischen
  • Auf den hellen Teig geben und mit einer Gabel durchziehen für das typische Marmor-Muster
  • 45-50 Minuten backen - Stäbchentest machen
  • Den Kuchen abkühlen lassen und dann aus der Form stürzen
  • Die Schokolade schmelzen und über den Kuchen geben, mit Haselnüssen dekorieren

Notizen

  • Wenn ihr einen klassischen Marmorkuchen backen wollt, dann gebt ihr 2/3 des hellen Teiges in die Form
  • Zum Rest gebt ihr 2 EL Kakao und 2 EL pflanzliche Milch
  • Auf den hellen Teig geben und mit einer Gabel durchziehen