Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Rüeblisuppe mit Safran

Zutaten

  • 300 gr Rüebli
  • 100 gr Zwiebeln
  • 5-10 gr frischen Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 gr Olivenöl
  • 100 ml Weisswein
  • 500 ml Wasser
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 150 ml veganen Rahm z.B. Hafer
  • Salz
  • Pfeffer
  • Safran

Topping:

  • 200 gr Rosenkohl
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Ahornsirup
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili

Anleitungen

  • Zwiebeln hacken und in der Pfanne mit Olivenöl andünsten
  • Den gehackten Knoblauch und Ingwer beigeben und mit dünsten für 3-5 Minuten
  • Rüebli waschen und klein schneiden und zu den Zwiebeln geben, für weitere 5 Minuten dünsten
  • Mit dem Weisswein ablöschen
  • Wasser und Gemüsebrühe beigeben und für 20-25 Minuten köcheln lassen, bis die Rüebli weich sind
  • Die Suppe pürieren, den Rahm beigeben, mit Salz, Pfeffer und etwas Safran abschmecken

Topping:

  • Den Backofen auf 200 Grad vorheizen
  • Den Rosenkohl rüsten und halbieren
  • Mit den übrigen Zutaten mischen und für 20-25 Minuten knusprig backen
  • Man kann auch noch ein paar frische oder getrocknete Cranberries dazugeben
  • Die Suppe mit dem Topping, etwas Rahm und Safran Fäden servieren