Hallo Ihr Lieben, wie schon auf Instagram erwähnt, war ich fleissig für euch und freue mich sehr heute: Weihnachtsmenü Teil I – Rote-Bete-Suppe mit Ingwer und Orange teilen zu können. Ich muss zugeben, es gibt wirklich Schlimmeres, als schon mal ein ganzes leckeres Weihnachtsmenü zu kochen und zu kosten. Aber tja, einer muss es ja schliesslich machen.

Vorspeise

Hier kommt also als erstes eine leckere Vorspeise. Ich finde ja gerade, wenn man ein mehrgängiges Menü serviert, dann sollte die Vorspeise leicht sein. Da eignet sich eine Suppe oder auch ein Salat optimal. Diesmal habe ich mich für die Suppe entschieden und zwar Rote Bete (Randen), Ingwer und Orange. Ich kann euch schon mal verraten, die Suppe ist so lecker und ihr werdet damit sicher bei euren Lieben punkten können. Als Topping habe ich knusprige Karotten-Chips aus dem Ofen genommen, das passt sehr gut und ist ausserdem ein schöner Farbkontrast.

Ihr könnt für die Suppe die vorgegarten Rote Bete nehmen, dann ist sie auch schnell fertig, also optimal für das Weihnachtsmenü, denn ihr wollt ja nicht stundenlang in der Küche stehen.

Rote Bete Suppe mit Ingwer und Orange

Und hier jetzt das Rezept für die Rote-Bete-Suppe mit Ingwer und Orange:

Weihnachtsmenü Teil I – Rote Bete Suppe mit Ingwer und Orange

Prep Time: 10 minutes

Cook Time: 20 minutes

Total Time: 30 minutes

Serving Size: 4

Weihnachtsmenü Teil I – Rote Bete Suppe mit Ingwer und Orange

Die Rote Bete Suppe mit Ingwer und Orange ist nicht nur wegen ihrer tollen Farbe ein echtes Highlight für eine festliche Tafel.

Ingredients

    Suppe:
  • 2 Schalotten
  • 1-2 cm Ingwer
  • 2 EL Olivenöl
  • 600 gr Rote Bete (Randen) vorgegart
  • 1 Orange
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 1/2 TL Salz
  • Prise Pfeffer
  • Saft 1 Orange
  • Schale 1 Orange
  • evtl. etwas Rahm
  • Ingwer, Salz und Pfeffer zum abschmecken
  • Karottenchips
  • 3 Karotten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1-2 EL Olivenöl
  • Prise Zimt

Method

    Suppe:
  1. Die Schalotten und den Ingwer fein würfeln
  2. In Olivenöl 2-3 Minuten glasig braten
  3. Die Rote Bete würfeln, die Orange schälen und würfeln und beides zu den Schalotten geben
  4. Salz und Pfeffer beigeben
  5. Mit der Gemüsebrühe aufgiessen und zugedeckt ca. 10 -15 Minuten köcheln lassen
  6. Die Suppe pürieren und den Saft und die Schale einer Orange beigeben
  7. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Ingwer abschmecken
  8. Je nach Geschmack kann auch noch Rahm untergerührt werden
  9. Karottenchips:
  10. Die Karotten schälen und in ganz feine Scheiben schneiden (oder die Mandoline verwenden)
  11. Mit den übrigen Zutaten mischen, auf einem Backblech mit Backpapier verteilen
  12. Bei 200 Grad ca. 20-30 Minuten knusprig backen
https://www.frei-style.com/weihnachtsmenue-teil-i-rote-bete-suppe-mit-ingwer-und-orange/

Alleine die Farbe der Suppe ist schon ein Highlight, aber auch der Geschmack steht der Farbe in Nichts nach. Auch die Kinder waren begeistert von der Suppe – gut pink zieht natürlich bei Mädels in fast jedem Alter :-). Die feine Schärfe des Ingwers mit der leichten Säure der Orange und dem erdigen Aroma der Rote Bete sind einfach eine wahnsinnig leckere Kombination. Die Karottenchips geben dann als Topping noch einen schönen Biss. Besonders hübsch wird die Suppe mit einem Orangen-Stern als Deko – dafür einfach einen Stern aus einer Orangenscheibe ausstechen und vorsichtig auf der Suppe platzieren.

Rote Bete Suppe mit Ingwer und Orange

Rote Bete Suppe mit Ingwer und Orange

Habt ihr euch schon Gedanken gemacht über euer Weihnachtsmenü? Ich habe im letzten Jahr bereits einen ganzen veganen Menü-Vorschlag hier gepostet, das kam sehr gut an und Einige von euch haben Komponenten daraus nachgekocht. Übrigens ist die Suppe  nicht nur für Veganer geeignet, sondern überzeugt garantiert auch Omnivoren an Weihnachten.

Und wenn ihr noch Ideen für eure Tischdekoration benötigt, dann schaut doch mal hier vorbei. Da findet ihr viele schöne Ideen für einen festlich gedeckten Tisch.

Ich freue mich schon, euch als Nächstes den 2. Teil des Weihnachtsmenüs zu präsentieren, das werden leckere Dips sein.

Eure Verena

Wenn ihr Pinterest habt, dann findet ihr mich hier und könnt gerne eines dieser Bilder pinnen:

This post is also available in: EN

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.