Hallo Ihr Lieben, endlich wieder Erdbeerzeit! Ich hoffe, ihr geniesst sie schon so richtig. Wenn nicht, dann habe ich heute das richtige Rezept für euch: Vegane Erdbeer-Kokos Eispralinen. Das Rezept erinnert an die Schokoladen-Riegel mit Erdbeeren, die ich früher wirklich gerne hatte (vor allem direkt aus dem Kühlschrank). In meiner Variante habe ich frische Erdbeeren verwendet und Kokosmilch für das cremige Eis. Umhüllt von einer Schicht dunkler Schokolade und schon ist dieser köstliche, sommerliche Snack fertig!

Vegane Erdbeer-Kokos Eispralinen

Rezept

Hier das Rezept für Vegane Erdbeer-Kokos Eispralinen:

Vegane Erdbeer-Kokos Eispralinen

Vegane Erdbeer-Kokos Eispralinen

Leckere Eispralinen mit einer Füllung aus frischen Erdbeeren und Kokos.
5 von 2 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Cake, Kleinigkeit, Süsses, Sweet
Keyword: Eis, Eispralinen, Erdbeer, Erdbeeren, Kokos, Pralinen, Vegan
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Portionen: 24 Pralinen
Autor: Verena Frei

Zutaten

  • 1 Dose (400 ml) Kokosmilch
  • 2 EL Kokosöl geschmolzen
  • 3 EL Cashewmus
  • 1/2 TL gemahlene Vanille oder -Extrakt
  • 5 EL Ahornsirup
  • 1 TL Guakernmehl oder Xanthan oder Johannesbrotkernmehl
  • 200 g Erdbeeren
  • etwas Zitronensaft
  • 1 TL Ahornsirup optional
  • 150 g dunkle Schokolade
  • Kokosflocken

Anleitungen

  • Kokosmilch, flüssiges Kokosöl, Cashewmus, Vanille, Ahornsirup und Guakernmehl (oder anderes Bindemittel) in den Mixer geben und alles miteinander mischen
  • Die Erdbeeren mit einer Gabel zerdrücken, etwas Zitronensaft dazu geben, falls nötig mit Ahornsirup süssen
  • Die Kokosmasse in eine Form geben, darauf etwas Erdbeermus geben und etwas vermischen - in den Gefrierer geben und fest werden lassen
  • Am nächsten Tag die Schokolade schmelzen und die Eispralinen darin tauchen und gleich mit Kokosflocken bestreuen
  • Schokolade fest werden lassen und die Eispralinen entweder gleich geniessen oder in einer verschliessbaren Box wieder einfrieren
Tried this recipe?Mention @frei_style or tag #frei_style!

Die Eispralinen sind richtig schön erfrischend und knackig mit der Schicht Schokolade. Ich muss wohl nicht erwähnen, dass die Kinder sie sehr gerne haben. Falls ihr keine passende Form habt,  könnt ihr sie z.B. auch in Eiswürfelbehältern zubereiten. Oder auch als Eis am Stiel, dann werden es natürlich weniger.

Vegane Erdbeer-Kokos Eispralinen

Ich kann mir die Eispralinen auf jeden Fall auch mit anderen Früchten sehr gut vorstellen. Probiert doch auch mal Himbeeren, Blaubeeren oder Aprikosen – die müsst ihr allerdings etwas vermixen oder einen Kompott kochen.

Habt ihr diese Saison schon Erdbeeren gepflückt? Wir lieben es j, aufs Erdbeerfeld zu gehen, das war schon in meiner Kindheit ein Highlight. Sich den Bauch mit sonnengeküssten Erdbeeren vollschlagen, ein paar sind auch ins Körbchen gewandert und daraus wurde dann Kuchen, Dessert oder Marmelade gemacht. Die Saison ist ja wirklich nicht lange, daher sollte man es richtig gut ausnutzen, so gut wie jetzt schmecken die Erdbeeren dann lange nicht mehr! Weitere Erdbeerrezepte findet ihr bereits hier auf dem Blog.

Eure Verena

Wenn ihr Pinterest habt, dann findet ihr mich hier und könnt gerne dieses Bild pinnen:

Vegane Erdbeer-Kokos Eispralinen

This post is also available in: EN

YOU MIGHT ALSO LIKE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.