Hallo Ihr Lieben, Vegane Cannelloni mit Spinat – das heutige Rezept für euch! So einfach und schnell zu machen, super cremig und verdammt lecker! Meine Kids hätten am liebsten die Teller abgeleckt, so gut hat es ihnen geschmeckt. Die Cannelloni sind mit einer cremigen Mischung aus Spinat und Cashew-Sahne gefüllt und dadurch bekommt es diesen unwiderstehlichen samtigen Geschmack. Und dabei ist das Gericht so schnell zubereitet, es ist auch toll für Gäste, denn ihr könnt es prima vorbereiten.

Ich liebe es, meinen eigenen Rahm aus eingeweichten Cashews zu machen, es ist wirklich so einfach, nur das Einweichen dürft ihr nicht vergessen (es geht aber auch mal, wenn man die Cashews in heisses Wasser einweicht, dadurch verkürzt sich die Zeit). Wichtig ist ausserdem ein guter Mixer, damit es richtig schön cremig wird und keine Stücke zurückbleiben.

Vegane Cannelloni mit Spinat

Rezept

Und hier nun das Rezept für Vegane Cannelloni mit Spinat:

Vegane Cannelloni mit Spinat

Vegane Cannelloni mit Spinat

Super leckere und cremige vegane Cannelloni gefüllt mit Spinat
5 von 3 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Hauptgericht, leichte Gerichte, Main Course
Keyword: Cannelloni, Cashew, Pasta, Spinat, Vegan
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Portionen: 4 Personen
Autor: Verena Frei

Equipment

  • Backofen

Zutaten

Cashew-Sahne

  • 100 gr Cashews
  • 300 ml Wasser
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 1 EL Apfelessig
  • Salz & Pfeffer

Spinat

  • 400 gr Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Prisen Muskat
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Dose (ca. 280 gr) gehackte Tomaten
  • 1 TL Salz
  • Prise Pfeffer
  • 1-2 TL italienische Kräuter
  • 12-16 Cannelloni Nudeln
  • 2-3 EL veganer Streukäse
  • 1-2 EL veganer Rahm

Anleitungen

Cashew-Sahne

  • Die Cashews am Abend vorher in Wasser einweichen (alternativ: ca. 30 Minuten in heissem Wasser einweichen)
  • Das Einweichwasser wegschütten und die Cashews mit den anderen Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben
  • Mixen bis eine sehr feine Creme entstanden ist, mit Salz & Pfeffer abschmecken

Spinat

  • Den Spinat waschen und grob zerkleinern
  • Zwiebel und Knoblauch fein hacken, in Öl glasig braten
  • Spinat beigeben und ca. 3-5 Minuten dünsten
  • Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen
  • Die Cashew-Sahne beigeben und alles gut verrühren und 2-3 Minuten köcheln
  • Die Tomaten in eine Auflaufform geben und mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen
  • Die Cannelloni mit der Spinat-Sahne Mischung füllen und in die Tomatensauce legen
  • Käse mit dem Rahm mischen und auf die Nudeln geben
  • Bei 200 ° Grad ca. 20-30 Minuten goldbraun backen
Tried this recipe?Mention @frei_style or tag #frei_style!

Die veganen Cannelloni sind ein weiteres gutes Beispiel dafür, dass man wirklich auf nichts verzichten muss, wenn man sich vegan ernährt. Ich würde auch hier wieder behaupten, dass kaum jemand merken wird, dass das Gericht überhaupt vegan ist, wenn ihr nichts sagt. Das Geheimnis für die Käse-Schicht ist es, den veganen Streukäse mit etwas Rahm zu mischen und dann auf die Nudeln zu geben, denn dann bekommt ihr diese knusprige Schicht und der “Käse” verläuft richtig gut. Ich nehme dafür gerne den Simply V Streukäse.

Vegane Cannelloni mit Spinat

Und jetzt folgen noch ein paar Nahaufnahmen der Cannelloni :-)- na habt ihr auch schon Hunger bekommen?! Ihr könnt das Gericht wunderbar vorbereiten, die Nudeln bereits füllen, alles in die Auflaufform und dann vor dem Servieren ca. 30 Minuten in den Backofen. Wenn ihr Gäste erwartet, dann verdoppelt einfach das Rezept und reicht zu den Cannelloni einen Salat. So habt ihr sicher ein Gericht, das Gross und Klein schmeckt.

Vegane Cannelloni mit Spinat

Ich hoffe, ihr probiert die leckeren veganen Cannelloni mit Spinat einmal aus. Die Cashew-Sahne könnt ihr super auch für andere Sachen einsetzen. Ich wechsel immer gerne ab und neben gekaufter Soja- oder Hafersahne ist die selbstgemachte aus Cashew ein fester Bestandteil meiner Küche. Andere Grundrezepte mit Cashew findet ihr bereits hier auf dem Blog.

Eure Verena

Wenn ihr Pinterest habt, dann findet ihr mich hier und könnt gerne eines dieser Bilder pinnen:

Vegane Cannelloni mit Spinat

This post is also available in: EN

YOU MIGHT ALSO LIKE

7 Comments

  1. Antworten

    Svenja

    24. Februar 2020

    Huhu. Das Gericht sieht super aus. Welchen Mixer nutzt du für die Sahne?

    • Antworten

      Verena Frei

      26. Februar 2020

      Vielen Dank! Ich habe einen Omniblend, aber wenn Du sie einweichst kannst du auch einen schwächeren Mixer nutzen.

  2. Antworten

    Svenja

    26. Februar 2020

    Schau ich mal online nach. Dankeschön.

  3. Antworten

    Pamela

    3. März 2020

    Hui. Das klingt superlecker. Das werde ich den Kindern bald mal vorsetzen. Mal sehen, ob es ihnen schmeckt. Aussehen tut es schon mal wahnsinnig gut. Welchen veganen Rahm benutzt du?

    • Antworten

      Verena Frei

      25. März 2020

      Hallo, ich habe den Oatly Rahm verwendet, aber es funktioniert auch mit Soja gut.

  4. Antworten

    Susanne

    25. März 2020

    Das mit dem Rahm würde mich auch interessieren, welcher ist das?

    • Antworten

      Verena Frei

      25. März 2020

      Hallo, ich habe den Oatly Rahm verwendet, aber es funktioniert auch mit Soja gut.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.