Hallo Ihr Lieben, ich denke die Mamas (und Papas) unter euch kennen das sicher: es gibt immer mehr Schulveranstaltungen, an denen es gewünscht wird, dass man etwas mitbringt. Sei es Geburtstag oder eine Veranstaltung am Abend. In der Vergangenheit habe ich dafür auch oft Kuchen oder Ähnliches gebacken. Aber gerade, wenn es etwas am Abend ist, war es oft so, dass es ein grosses Buffet gab, mit jede Mengen Kuchen und süssem Gebäck und alle Leute stürzten sich auf die Chips, die jemand mitgebracht hat. Diesmal habe lieber etwas Herzhaftes gemacht.

Natürlich sollte es auch vegan sein und trotzdem nicht zu speziell, damit es Gross und Klein schmeckt. Praktisch ist für sowas immer Fingerfood, das einfach aus der Hand gegessen werden kann und kein grosses Geklecker macht. Ach ja und kalt schmecken sollte es auch noch, denn bis man dort ist und das Buffet beginnt wäre alles schon wieder abgekühlt. Ziemlich viele Anforderungen 🙂

Meine Idee waren dann Hefeschnecken, denn die schmecken den Meisten, sind einfach vorzubereiten und eigentlich auch gelingsicher. Gefüllt mit frischem Spinat und überbacken mit Käse (Veganer Käse, was sicher niemand gemerkt hat) – einfach lecker.

vegane Spinatschnecken

Und hier das Rezept:

Spinatschnecken

0 von 0 Bewertungen
Drucken Pin Rate

Zutaten

Teig:

  • 1/2 Würfel Hefe
  • 200 ml Wasser
  • 1 TL Zucker
  • 400 gr. Dinkelmehl
  • 25 gr. Olivenöl
  • 1 TL Salz

Füllung:

  • 1 Schalotte
  • 250 gr. frischer Spinat
  • 100 ml veganer Rahm z.B. Hafer oder Soja
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Paprika
  • veganer Pizzakäse

Anleitungen

Teig:

  • Hefe, Wasser und Zucker miteinander verrühren und kurz erwärmen bis sich die Hefe und der Zucker aufgelöst haben
  • Mit den restlichen Zutaten mischen und zu einem glatten Teig kneten
  • Ca. 1 Stunden abgedeckt gehen lassen
  • In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten

Füllung:

  • Die Schaloitte schälen und würfeln
  • In einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten
  • Den Spinat grob schneiden und zur Schalotte in die Pfanne geben
  • 3-4 Minuten dünsten lassen und dann den Rahm hinzugeben
  • Weitere 5 Minuten köcheln lassen und mit den Gewürzen abschmecken
  • Abkühlen lassen

Schnecken:

  • Den Ofen auf 200 Grad vorheizen
  • Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 30x40 cm) ausrollen
  • Die Füllung darauf verteilen, dabei einen 1 cm Rand lassen
  • Aufrollen und ca. 1-2 cm Scheiben abschneiden, je nachdem wie großartig die Schnecken werden sollen
  • Auf ein Backblech geben und mit dem veganen Käse bestreuen
  • Ein weiteres mal für 15-20 Minuten gehen lassen
  • Bei 200 Grad für 30 Minuten backen
  • Warum oder kalt geniessen
Tried this recipe?Mention @frei_style or tag #frei_style!

Ich muss sagen, ich weiss nicht wie die Schnecken in der Schule angekommen sind, da ich nicht dabei war an dem Abend, aber die Mädels fanden sie sehr lecker und wir haben natürlich schon welche probieren müssen, als sie frisch aus dem Ofen kamen.

Die Schnecken schmecken sicher auch hervorragend zu Salat, als deftiges Zvieri und sind perfekt für ein Frühstück oder einen Brunch. Ich könnte sie mir auch super gut für ein Silvesterbuffet vorstellen. Probiert sie doch einfach mal aus, ihr werdet sicher nicht enttäuscht sein und sie sind auch der perfekte Snack für Nicht-veganer.

Eure Verena

vegane Spinatschnecken

 

This post is also available in: EN

YOU MIGHT ALSO LIKE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.