Hallo Ihr Lieben, ein schnelles und gesundes Rezept habe ich heute neu für euch: Schnelles Curry mit grünem Gemüse. Ihr könnt dafür das Gemüse verwenden, welches ihr gerade da habt, also ganz flexibel. Das ist natürlich jetzt gerade wichtig. Wir essen im Moment vor allem viel grünes Gemüse, Salat und Obst um unser Immunsystem zu stärken und gesund zu bleiben.

Für das Curry benötigt ihr sonst nur wenige Zutaten, Kokosmilch und eine Curry Paste- ich habe gelbe verwendet. Ausserdem eine Beilage wie Reis, Quinoa oder was ihr sonst gerne zu eurem Curry esst. Und natürlich Gemüse, ich hatte Zucchini, Brokkoli, Bohnen, etwas Rosenkohl und frischen Spinat.

Schnelles Curry mit grünem Gemüse

Rezept

Und hier nun das Rezept für schnelles Curry mit grünem Gemüse:

Schnelles Curry mit grünem Gemüse

Schnelles Curry mit grünem Gemüse

Ein schnelles und gesundes Gericht voller Gemüse, das der ganzen Familie schmeckt.
5 von 1 Bewertung
Drucken Pin Rate
Gericht: Hauptgericht, leichte Gerichte, Main Course, Side Dish
Keyword: Curry, einfach, Gemüse, gesund, grün, lecker, schnell, Thai Food, Vegan
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Autor: Verena Frei

Zutaten

  • 2 EL Sesamöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 handvoll grüne Bohnen
  • 1/2 Kopf Brokkoli
  • 1 kleine Zucchini
  • 100 gr Rosenkohl
  • 70 gr gelbe Currypaste alternativ: rot oder grün
  • 600 ml Kokosmilch
  • 2 TL vegane Fischsauce
  • 1 handvoll frischer Spinat
  • Salz zum Abschmecken
  • Beilage nach Wahl: z.B. Reis, Quinoa, Hirse
  • Granatapfel, frischer Koriander, Sesam als Topping

Anleitungen

  • Das Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden
  • Zwiebeln fein hacken und im Sesamöl glasig anbraten
  • Das Gemüse (bis auf den Spinat beigeben) und 3-5 Minuten andünsten
  • Die Currypaste einrühren und mit der Kokosmilch ablöschen
  • Abgedeckt ca. 10-15 MInuten köcheln lassen, bis da Gemüse weich ist
  • Mit Salz abschmecken
  • Den Spinat einrühren - auf Teller verteilen und mit der Beilage nach Wahl servieren
  • Als Toppings eignen sich frischer Koriander, Sesam und Granatapfel
Tried this recipe?Mention @frei_style or tag #frei_style!

Das Curry ist vollgepackt mit gesundem Gemüse und ihr könnt da wirklich eure Lieblinge verwenden, oder auch das aufbrauchen, was gerade weg muss. Das mag ich auch so gerne an diesen einfachen Rezepten, gerade zur Zeit finde ich es wichtig, dass man aufbraucht was man da hat, um unnötiges Einkaufen zu vermeiden. Ich werde bei den nächsten Rezepten auch vermehrt darauf achten.

Schnelles Curry mit grünem Gemüse

Als Beilage gab es bei uns schwarzen Reis, ihr könnt dazu aber natürlich auch einen anderen Reis, Quinoa, Couscous oder auch Bulgur servieren – auch hier gilt: nehmt das, was Euer Vorratsschrank hergibt. Sehr lecker wären auch gesalzene Nüsse wie Erdnüsse zu dem Curry.

Ich hoffe, ihr probiert das leckere gelbe Curry einmal aus. Ich habe hier auch bereits andere Curry Rezepte auf dem Blog. Super gut ist es auch mit diesem leckeren Naan, das lieben wir auch sehr!

Bis bald!

Eure Verena

Wenn ihr Pinterest habt, dann findet ihr mich hier und könnt gerne eines dieser Bilder pinnen:

Schnelles Curry mit grünem Gemüse

This post is also available in: EN

Schlagwörter: , , , , , , ,

YOU MIGHT ALSO LIKE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.