Hallo Ihr Lieben, esst ihr im Winter gerne Salat oder ist das für euch wirklich nur ein klassisches Sommeressen? Ich esse das ganze Jahr viel Salat und geniesse im Winter auch gerne etwas herzhaftere Varianten, vor allem aus saisonalem Winter-Gemüse. Zu meinen Favoriten gehören alle Wurzelgemüse wie Randen, Rüebli oder auch Pastinake oder Salate mit Kohl, Fenchel und natürlich Orangen wie in diesem Rezept für den Spinatsalat. Besonders gut finde ich dabei die Kombination mit einer warmen Beilage aus dem Ofen, die sich ganz wunderbar als Topping für einen Wintersalat eignet.

Für das heutige Rezept habe ich Kartoffeln mit Sesam im Ofen goldbraun gebacken und diese mit frischem Spinat (sehr gut stelle ich es mir auch mit Rucola oder Federkohl vor), Kichererbsen und Cocktailtomaten kombiniert. Ein herzhafte Vinaigrette aus Schalotten, Basilikum und weissem Balsamico hat uns dazu sehr gut geschmeckt.

Hier das Rezept:

Salat mit Sesamkartoffeln, Tomaten und Kichererbsen

5 von 1 Bewertung
Drucken Pin Rate

Zutaten

Kartoffeln:

  • 500 gr Kartoffeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Sesam weiss oder schwarz
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika

Salat:

  • 100 gr Cocktailtomaten
  • 100 gr Spinat oder Rucola
  • 100 gr Kichererbsen gegart oder aus dem Glas
  • 1 EL Sesamöl
  • Kresse
  • Basilikum

Dressing:

  • 1 Schalotte
  • 3-4 Zweige frischer Basilikum
  • 2 EL weisser Balsamico
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Ahornsirup
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

Kartoffeln:

  • Den Backofen auf 200 Grad vorheizen
  • Die Kartoffeln waschen, in Spalten schneiden und in eine Schüssel geben
  • Knoblauch klein hacken, mit dem Öl und den Gewürzen mischen und über die Kartoffeln geben
  • Auf ein Backblech mit Backpapier setzen (möglichst mit Abstand, damit sie knusprig werden) und mit dem Sesam bestreuen
  • Für ca. 30 Minuten backen, in der Hälfte der Zeit wenden

Salat:

  • Die Tomaten waschen und halbieren
  • Die Kichererbsen im Sesamöl in einer Pfanne anrösten (ca. 5-10 Minuten) mit Salz, Pfeffer und etwas Paprika abschmecken

Dressing:

  • Für das Dressing die Schalotte klein schneiden, mit den anderen Zutaten in ein Glas/Schüssel geben und mit einem Stabmixer mixen
  • Den Spinat oder Rucola waschen und in eine grosse Schüssel geben, die übrigen Zutaten darauf verteilen, die Kartoffeln etwas abkühlen lassen oder aber auch ganz kalt servieren
  • Dressing darauf verteilen ausserdem frischen Basilikum und Kresse
Tried this recipe?Mention @frei_style or tag #frei_style!

Die Kichererbsen sind ganz schnell in der Pfanne angeröstet, ihr könnt sie aber auch im Ofen machen. Die Kinder haben die restlichen Kartoffeln dann noch lieber so gegessen – ohne Salat, dass schmeckt auch sehr lecker.

Habt ihr einen Lieblingssalat zur Zeit? Ich finde es ja wirklich toll, wieviel Abwechslung auch der Winter in Sachen Salat bieten kann. So sehr wir dem Sommer entgegenfiebern, muss ich sagen, dass ich mich auch freue, noch einige saisonale Rezepte auszuprobieren. Heute hatten wir zum Beispiel eine ganz leckere vegane Lasagne mit Wintergemüse.

Eure Verena

Wenn ihr Pinterest habt, dann findet ihr mich hier und könnt gerne dieses Bild pinnen:

 

This post is also available in: EN

YOU MIGHT ALSO LIKE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.