Hallo Ihr Lieben, heute habe ich ein neues leckeres Rezept für vegane Cookies mit Erdnüssen, Maca, Cranberries, Kokosmehl und Haferflocken für euch. Ich hatte von nu3.ch Maca Pulver und Kokosmehl geschickt bekommen. Da ich beides noch nicht verwendet habe, habe ich etwas experimentiert und diese leckeren Cookies sind dabei herausgekommen:

Maca Erdnuss Cookies

Maca Peanut Cookies

Die liebe Janine von Nutsandblueberries.de hat heute auf Ihrem Blog alle Teilnehmer und Rezepte der Blog Parade veröffentlicht. Hüpft doch mal rüber zu Ihrem Blog und schaut euch die tollen Rezepte zum gesundem Fastfood an: http://nutsandblueberries.de/sandwich_vegan_tzatziki/ – so viele tolle Blogger aus der ganzen Welt haben mitgemacht, es ist toll dabei zu sein und ich hab jetzt ganz schön viele Rezepte zu probieren!

Eure Verena

Maca Peanut Cookies

0 von 0 Bewertungen
Drucken Rate

Zutaten

  • 100 gr vegan chocolate or vegan chocolate chips
  • 50 gr peanuts roasted and salted
  • 100 gr coconut blossom sugar
  • 150 gr vegan magarine I used Alsan
  • 1 Tbsp Maca powder from nu3
  • 50 gr coconut flour from nu3
  • 50 gr oats
  • 100 gr Teff flour
  • 50 gr Cranberries
  • 1 Banana
  • 1 Egg replacer
  • 1 tsp baking soda

Anleitungen

  • Chop the nuts and the chocolate and set aside. Prehat oven to 180 degrees. Mix the magarine, sugar and then add the flour, oat, mashed banana, egg replacer, baking soda and mix well – at the end add the cranberries, chocolate and peanuts just mix them under. With two spoons take walnut sized portions and put them on a parchment paper. Bake for 12-15 minutes until golden brown. Let cool down completley before removing them.
  • They turned out to be super soft (dont expect them to turn hard) and the Maca and Teff flour added a malty flavour.
Tried this recipe?Mention @frei_style or tag #frei_style!

*Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit nu3.ch entstanden

This post is also available in: EN

YOU MIGHT ALSO LIKE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.