This post is also available in: EN

Hallo ihr Lieben und willkommen lieber September. Heute mit einem herbstlichen Rezept für einen Salat mit geröstetem Kürbis, knusprigen Pilzen, Granatapfelkernen, veganem Feta und Baumnüssen (Walnüssen). Gerade jetzt in der Übergangszeit vom Sommer in den Herbst, muss man die Sommerprodukte noch geniessen, solange man sie regional bekommt. Und dazu gehört auch frischer grüner Salat in allen Varianten. Mit dem gerösteten Kürbis aus dem Ofen, den knusprigen Pilzen und dem fruchtigen Dressing wird der Salat so zu einer perfekten Kombi aus Sommer und Herbst. Für alle also, die wie ich den Herbst und die Kürbiszeit kaum erwarten können, aber andererseits noch nicht bereit sind, den Sommer gehen zu lassen!

Wir lieben den Kürbis so aus dem Ofen, beträufelt mit etwas Ahornsirup, belegt mit frischen Kräutern wie Thymian oder Rosmarin und dann gold-gelb gebacken. Schmeckt nicht nur köstlich zu Salat, sondern auch sehr lecker in Pasta-Gerichten oder einfach aufs Brot!

Hier das Rezept für den Salat:

Herbst-Salat mit geröstetem Kürbis

Herbst-Salat mit geröstetem Kürbis

Ingredients

    Kürbis:
  • 1 kleiner Hokkaido (ca. 1000 gr)
  • 3 EL Olivenöl
  • frischer Thymian
  • 1-2 EL Ahornsirup
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Pilze:
  • 100-150 gr Pilze (z.B. Champignons)
  • 2 EL Soja/Tamari-Sauce
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 TL geräucherte Paprika
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Dressing:
  • 3 EL Granatapfelsaft
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 EL Walnuss- oder Olivenöl
  • 2 EL Balsamicoessig (weiss)
  • 1 - 1 1/2 TL Dijon Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 grüner Salat
  • 2 EL Walnüsse geröstet
  • Granatapfelkerne
  • 100 gr veganer Feta (z.B. von Taifun Tofu doer Violife)

Method

    Kürbis:
  1. Den Ofen auf 180 Grad aufheizen
  2. Den Kürbis in Spalten schneiden, mit dem Öl, Ahornsirup und den Gewürzen mischen
  3. Auf ein Backblech geben und ca. 20-25 Minuten backen, bis er gar ist
  4. Pilze:
  5. Die Pilze in dünne Scheiben schneiden
  6. Mit den Gewürzen mischen, auf einem Backblech verteilen
  7. Mit dem Kürbis in den Backofen geben und ca. 15-20 Minuten knusprig backen
  8. Dressing:
  9. Für das Dressing, alle Zutaten in ein Glas geben und gut schütteln
  10. Salat:
  11. Den Salat waschen und in einer Schüssel anrichten
  12. Die Walnüsse in einer Pfanne fettfrei anrösten
  13. Den Granatapfel halbieren und die Kerne herausläsen (den Saft fürs Dressing verwenden)
  14. Feta zerkrümeln
  15. Nach Wunsch mischen und mit dem Dressing beträufeln
https://www.frei-style.com/herbst-salat-mit-geroestetem-kuerbis/

Herbst-Salat mit geröstetem Kürbis

Besonders lecker und ein Geschmackserlebnis wird der Salat, wenn er möglichst viele Komponenten hat. Und genau das habt ihr bei diesem leckeren Herbst-Salat: knackigen Salat, knusprige Pilze, cremigen “Feta”, den leicht süsslichen Kürbis, das säuerliche Dressing, die Granatapfelkerne und die gerösteten Nüssen runden die verschiedenen Aromen, die hier aufeinander treffen, optimal ab.

Ihr könnt den Salat auch ganz wunderbar als “Salat-Bar” aufbauen und jeder kann sich seine Mischung so zusammenstellen, wie er gerne möchte. Damit habe ich mit meiner Familie die besten Erfahrungen gemacht, denn natürlich hat hier jeder eine andere Lieblings-Komponente.

Salat mit geröstetem Kürbis

Herbstsalat mit Kürbis

Freut ihr euch auch schon auf den Herbst, oder trauert ihr schon diesem grandiosen Sommer hinterher? Ich mag vor allem den Übergang von Sommer auf Herbst sehr gerne und hoffe natürlich das wir einen goldenen Herbst geniessen können, der uns noch viele schöne warme Tage beschert. Über die Herbstboten wie Kürbis, Äpfel und Feigen bin ich aber schon sehr sehr happy, denn die gehören zu meinen liebsten Zutaten! Einen tollen Salat mit Feigen und auch schon einen mit Kürbis findet ihr aus dem letzten Jahr hier und hier.

Eure Verena

Herbstsalat mit Kürbis

YOU MIGHT ALSO LIKE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.