Hallo Ihr Lieben, heute teile ich ein neues Rezept für eine köstliche Herbst Lasagne mit Kürbis, Rote Bete und Spinat mit euch. Dies ist in erneuter Zusammenarbeit mit Taifun Tofu entstanden und ich freue mich sehr, dass ich ein weiteres Rezept mit diesen leckeren Tofu-Produkten kreieren durfte. Erinnert ihr euch noch an den besten Käsekuchen mit Seidentofu hier? Diesmal ist aber ein anderes Tofu-Produkt von Taifun der Star des Gerichtes und zwar FETO.

Kürbis Lasagne vegan

FETO

Taifun bietet unter dem Namen Feto drei Sorten fermentierten Tofu an. Bei der Herstellung wird frischer Tofu Natur mit veganen Kulturen (Milchsäurebakterien) fermentiert. Dadurch wird das Produkt zum einen mild gesäuert und zum anderen werden Zucker und Kohlenhydrate, die im Tofu enthalten sind, größtenteils schon verstoffwechselt. Dieser Vorgang verleiht dem Tofu eine angenehm säuerliche Note. Zudem fördert die Fermentation die Bekömmlichkeit der Sojabohnen. In Asien gehören fermentierter Tofu und andere fermentierte Sojaprodukte wie Tempeh und Shoyu seit Jahrhunderten zur traditionellen Ernährung.

Bei den Kulturen, die wir zur Fermentation einsetzen, handelt es sich um vegane, aus Pflanzen gewonnene Joghurtkulturen, wie sie auch bei der Herstellung von veganen Käse- oder Joghurtalternativen verwendet werden. (Quelle: Taifun Tofu Homepage)

Ich kann nur sagen: der FETO ist super lecker, er lässt sich sowohl warm als auch kalt verwenden. So passt er ganz prima zu Salaten und auch zu Aufläufen oder Ofengemüse.

Kürbis Lasagne vegan

Oder, wie in meinem Rezept zur Herbst Lasagne mit Kürbis. Die leckere Lasagne enthält aber nicht nur Kürbis, sondern weitere saisonale Gemüsesorten wie Rote Bete (Randen) und Spinat. Beides bekommt ihr jetzt frisch vom Feld und natürlich schmeckt es dadurch besonders aromatisch und lecker.

Hier jetzt also das Rezept für die Herbst Lasagne mit Kürbis:

Herbst Lasagne mit Kürbis vegan

Herbst Lasagne mit Kürbis

Eine köstliche vegane Lasagne mit saisonalem Herbstgemüse, das sicher bei Gross und Klein gut ankommt.
0 von 0 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 20 Minuten

Zutaten

Sauce:

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Dosen Tomaten in Stücken je 400 gr
  • 300 gr Kürbis z.B. Butternut oder Hokkaido in Würfeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • frischer Thymian

Bechamel:

  • 30 gr Margarine
  • 30 gr Mehl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Milch z.B. Hafer
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer

Lasagne:

  • 250 gr Lasagneplatten z.B. Dinkel
  • 2 kleine Rote Bete Randen
  • 200 gr Kürbis
  • 100 gr Spinat frisch alternativ gefroren
  • 1 FETO Natur von Taifun-Tofu

Topping:

  • 1 FETO Kräuter von Taifun-Tofu
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Paniermehl
  • 1-2 EL Hefeflocken optional

Anleitungen

Sauce:

  • Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in Olivenöl 2-3 Minuten andünsten
  • Die Kürbiswürfel beigeben und kurz mitdünsten
  • Gemüsebrühe und Tomaten hinzufügen, ebenso die Gewürze
  • Mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln

Bechamel:

  • Die Margarine in einen Topf schmelzen, Mehl einrühren
  • Mit der Brühe und Milch ablöschen, kurz aufkochen lassen, bis es eindickt
  • Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen

Lasagne:

  • Den Feto Natur mit den Händen zerkrümeln
  • Rote Bete und Kürbis schälen und in dünne Scheiben (ca. 0,5 cm) schneiden
  • Spinat waschen
  • In eine grosse Auflaufform (ca. 30 x 40 cm) schichten
  • Mit Tomaten Sauce beginnen, dann eine Schicht Nudeln, Tomaten-Sauce, Kürbis, Béchamel, Feto
  • Bei den anderen Schichten genauso verfahren, 2. Schicht nur Rote Bete und bei der 3. Schicht Spinat verwenden - das Gemüse jeweils noch mal etwas salzen
  • Mit Béchamel abschliessen
  • Für das Topping, den Feto Kräuter zerkrümeln, mit dem Paniermehl, Öl und optional den Hefeflocken vermischen
  • Auf die Lasagne geben
  • Bei 200 Grad Umluft für 35-40 Minuten backen, bis die Nudeln weich sind
Tried this recipe?Mention @frei_style or tag #frei_style!

Den Feto Natur habe ich in den Schichten der Lasagne verwendet. Das ist sehr lecker geworden, da man die Textur noch schön gespürt hat. Für das Topping habe ich die Kräuter-Version genommen, die schmeckte sehr knusprig und pikant.

Die drei Gemüsesorten harmonieren wirklich sehr gut miteinander und ich kann berichten, auch die Kinder waren begeistert. Wir haben die Lasagne zwei Tage hintereinander gegessen, da es doch eine grosse Portion war. Optimal also für die nächste Party, Familienfest oder auch, wenn ihr vorkochen wollt. Man kann sie nämlich auch ganz wunderbar einfrieren.

Herbst Lasagne mit Kürbis vegan

BUNT und LECKER

Die Herbst Lasagne mit Kürbis ist wirklich eine tolle Möglichkeit, gerade kritischen Essern (Kindern) einmal andere Gemüsesorten anzubieten, denn sie ist ja auch so schön bunt. Rote Bete (Randen) hat ja nicht jeder direkt gern, aber in dieser Form schmeckt sie wirklich sehr lecker und zu Lasagne kann ja eigentlich niemand Nein sagen. Ihr könnt die Gemüsesorten natürlich auch variieren und die Lasagne nur mit Kürbis oder anderem Gemüse machen.

Was ist denn euer liebstes Rezept für Lasagne? Ich werde ganz bald noch eine klassische Version (natürlich vegan) machen, mit meiner leckeren Bolognese mit Tofu und Auberginen (das Rezept findet ihr bereits hier). Habt ihr den FETO schon probiert? Ich kann ihn euch nur empfehlen, gerade jetzt im Herbst essen wir sehr viel Ofengemüse und dazu schmeckt er auch hervorragend. Entweder direkt mit im Ofen oder auch kalt dazu.

Ich hoffe, ihr probiert das Rezept bald aus und ich freue mich auf euer Feedback.

Eure Verena

Wenn ihr Pinterest habt, dann findet ihr mich hier und könnt gerne eines dieser Bilder pinnen:

Herbst Lasagne mit Kürbis

*Dieser Blogpost ist in Zusammenarbeit mit Taifun Tofu entstanden – die Rezepte sind meine eigenen. 

This post is also available in: EN

YOU MIGHT ALSO LIKE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.