Hallo Ihr Lieben, Weihnachten rückt langsam aber sicher näher und daher gibt es bei mir heute Inspiration für den festlich gedeckten Weihnachtstisch und einfache Deko-Ideen. Habt ihr euer Weihnachtsfest schon geplant und werdet ihr Gäste zu Besuch haben? Ist euer Adventskranz schon parat und die weihnachtliche Deko? Zusammen mit IKEA Schweiz* habe ich für euch einige Ideen zusammengestellt und auch 2 DIY vorbereitet, die ihr ganz einfach nachmachen könnt.

Festlicher Weihnachtstisch in rot gold

Dafür habe ich am Sonntag auch den IKEA Schweiz Instagram Kanal übernommen und mit der VINTER 2018 Weihnachtskollektion einen stimmungsvoll gedeckten Tisch in rot/blau/gold kreiert. Ebenso einen schnellen Adventskranz, eine schöne Idee für eine Tischkarte aus Rosmarinzweigen und eine Alternative zum klassischen Christbaum gezeigt. Ihr könnt die Instagram Stories immer noch anschauen, denn sie sind hier bei Ikea Schweiz unter Highlights gespeichert.

Die schönen Bilder und Deko-Ideen, die entstanden sind, möchte ich euch aber auch hier in diesem Post noch einmal zeigen und auf die Festtage einstimmen.

Adventskranz

Ein Adventskranz gehört bei uns in der Adventszeit einfach dazu, er verkürzt die Wartezeit auf Weihnachten und für Kinder ist es eine tolle Möglichkeit zu sehen, wieviele Wochen oder Sonntage sie noch warten müssen, bis endlich das Christkind kommt. Ein Adventskranz ist aber mittlerweile nicht mehr zwingend ein gebundener Kranz aus Tannen und Kerzen, sondern es gibt ihn in unzähligen kreativen Formen. Eine ganz schnelle Variante, die ihr wirklich in 10 Minuten fertig habt, habe ich beim XMAS Takeover gezeigt.

Alles, was ihr dafür benötigt ist ein Tablett, wie dieses aus der VINTER 2018 Kollektion, natürlich 4 Kerzen, etwas Masking-Tape, Anhänger, Eukalyptus-Zweige, kleine Kugeln und anderes Dekomaterial, z.B. Äste oder Tannenzapfen.

Adventskranz schnell

Die Kerzen könnt ihr mit Masking-Tape noch etwas verschönern, die Anhänger mit Zahlen beschriften und dann richtet ihr alles auf dem Tablett an. Geht wirklich so schnell, sieht sehr hübsch aus und ihr könnt dafür auch Dinge verwenden, die ihr schon zuhause habt oder im Wald sammeln geht.

schneller Adventskranz

Die festliche Tafel

Wir sind eigentlich sehr hell eingerichtet mit überwiegend weissen Möbeln und türkisen Akzenten (vielleicht habt ihr unser Zuhause schon im letzten Ikea Family Magazin hier entdeckt). Dies hatte ich bisher an Weihnachten auch oft so gehalten. Aber ich muss sagen,  die diesjährige VINTER Kollektion von Ikea in rot, gold und dunklem Blau fand ich wirklich so toll und vor allem elegant. Ich habe mich daher entschieden, dass es bei uns dieses Jahr auch mal etwas Anderes sein darf – und ich bin richtig begeistert.

In Kombination mit frischen Eukalyptus- und Ilex-Zweigen, den roten Kugeln aus der VINTER Serie, den roten Kerzen, einer Lichterkette und weiteren Materialen wie z.B. Granatäpfeln, ist eine festliche aber trotzdem natürliche Tafel entstanden – da fehlt nur noch das köstliche Weihnachtsmenü (Rezepte dazu folgen übrigens in den nächsten Tagen und hier gibt es das Menü aus dem letzten Jahr).

Goldene Kerzenständer und die tolle Etagere sind weitere  Highlights auf dem Tisch. Eine Etagere finde ich sowieso immer sehr praktisch. Ihr könnt diese als Dekoelement nutzen, aber natürlich auch beim Dinner oder Café, um darauf Vorspeisen, Desserts oder Kekse zu präsentieren- das spart Platz auf dem Tisch.

Beim Geschirr habe ich mich für die neuen Teller aus der ARV Serie entschieden, mit den kleinen dunkelblauen Tellern für Vorspeise oder Dessert und mit der passenden Schüssel für eine Suppe als Start des Menüs. Besonders gut gefällt mir dabei, dass man so ganz verschiedene Formen kombinieren kann und der grosse Teller stellt noch einen schönen Kontrast dar, der sich auf der dunkelblauen Tischdecke aus Samt ganz wunderbar abhebt.

festlicher Weihnachtstisch

Tischkarte

Nun folgt auch schon mein 2. DIY-Tipp, nämlich: einfache aber süsse Tischkarten aus Rosmarinzweigen. Ihr benötigt dafür natürlich Rosmarinzweige, etwas Draht, Band und Anhänger. Die Rosmarinzweige (ca. 2-3 Stück) bindet ihr mit dem Draht zu einem Kranz. Dann ein Schleifchen dran, ein beschriftetes Namensschild darauf drapieren und fertig ist die individuelle Tischkarte. Einen köstlichen Duft versprüht der Rosmarin auch noch, da bekommen eure Gäste sicher noch schneller Appetit.

Festlicher Weihnachtstisch rot/gold

Der Tisch ist also gedeckt, jetzt wollen wir natürlich auch rund um den Tisch noch etwas weihnachtliche Deko. Dazu habe ich unser Sideboard in einen kleinen “Wald” aus vielen natürlichen Materialen verwandelt. Die hübsche Glasglocke ist ein schöner Blickfang und diese könnt ihr z.B. mit Moos, Tannenzapfen und dem süssen Dekopilz füllen. Auf einem Brett habe ich noch mehr Moos verteilt und weitere Deko aus dem Wald. Eine schöne Wirkung könnt ihr auch mit einem Glas, gefüllt mit einer Lichterkette mit Batterien erreichen. Aufgefüllt mit kleinen Tannenzweigen und -zapfen sorgt das Glas für eine festliche Stimmung.

Tannenast

Mein letzte Idee zeigt euch eine tolle Alternative zum klassischen Christbaum: ihr könnt einfach einen schönen Tannenast aufhängen und diesen mit Christbaumschmuck schmücken. Eine gute Option, wenn ihr nicht extra einen Baum kaufen wollt, nicht soviel Platz habt oder vielleicht auch kleine Kinder oder Haustiere, die nicht an den Baum kommen sollen.

Tannenast Weihnachten

Geschmückt haben wir ihn mit den essbaren Pfefferkuchen Herzen, roten Kugeln und weiteren tollen Deko-Elementen aus der VINTER 2018 Kollektion. Eurer Phantasie sind da auch überhaupt keine Grenzen gesetzt. Natürlich könnt ihr auch wie beim Weihnachtsbaum eine Lichterkette anbringen. Ein weiterer Vorteil ist ganz offensichtlich: es bleibt jede Menge Platz für Geschenke unter eurem Weihnachtsast!

Ich hoffe, ich konnte euch mit meinen Ideen etwas inspirieren für eure Weihnachtsdeko und ich würde mich natürlich unheimlich freuen, wenn ich die eine oder andere Idee bei euch Zuhause wieder finde. Schaut auch gerne noch mal auf der Ikea Schweiz Instagram Seite vorbei und seht euch das Takeover an.

Ich wünsche euch auf jeden Fall schon mal eine besinnliche und gemütliche Vorweihnachtszeit und freue mich, schon bald mein Weihnachtsmenü mit euch zu teilen!

Eure Verena

Wenn ihr Pinterest habt, dann findet ihr mich hier und könnt gerne eines dieser Bilder pinnen:

 

*Dieser Blogpost ist in Zusammenarbeit mit Ikea Schweiz entstanden, spiegelt aber meine eigene Meinung wider. 

YOU MIGHT ALSO LIKE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.