Hallo Ihr Lieben, ich habe heute eine neue Rezept-Idee für ein einfaches aber leckeres Gericht für euch: Fenchel-Risotto mit Birnen. Das Risotto hat nur wenige Zutaten, aber durch die Zugabe von Fenchel und Birne wird es ganz speziell und fein im Geschmack. Cremiges Risotto zählt zu einem meiner Lieblingsgerichte und zum Glück konnte ich auch den Rest der Familie dafür begeistern. Die Zubereitung nimmt zwar etwas Zeit in Anspruch, aber das Rühren eines Risottos kann ja schon fast wie Meditation sein.

Was wir an Risotto besonders mögen, dass es so wandelbar ist. Wir haben schon die verschiedensten Kombinationen probiert, einer meiner Favoriten ist ein Risotto mit grünem Spargel, Papa Frei mag es am liebsten mit Pilzen. Und die Kids finden natürlich pinkes Risotto mit Randen (Rote Bete) Saft cool. Eines der beliebtesten Rezepte auf dem Blog ist das Risotto mit Süsskartoffel und getrockneten Tomaten hier, welches auch wirklich köstlich schmeckt. Habt ihr das schon probiert?

Fenchel-Risotto mit Birnen

Diesmal also eine etwas andere Kombination mit mildem Fenchel und fruchtiger Birne. Ihr werdet sehen, das passt wirklich hervorragend zusammen. Gewürzt mit frischem Thymian, dazu geröstete Haselnüsse und man befindet sich schnell im Food-Heaven.

Fenchel-Risotto mit Birnen

Rezept

Hier jetzt also das Rezept für das cremige Fenchel-Risotto mit Birnen:

Fenchel-Risotto mit Birnen

Fenchel-Risotto mit Birnen

Ein köstlich, cremiges Risotto mit den feinen Aromen von Fenchel, Birne, frischem Thymian und kräftigen Haselnüssen.
0 von 0 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten

Zutaten

  • 2 Fenchelknollen Wasser, vegane Butter, Salz
  • 1 Birne
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 300 gr Risottoreis
  • 700 ml Bouillon
  • 75 ml Weisswein
  • Salz
  • Pfeffer
  • frischer Thymian
  • 2 EL Haselnüsse
  • veganer Parmesan

Anleitungen

  • Den Fenchel putzen, waschen und in Würfel schneiden
  • Die Fenchelwürfel in einem Topf in etwas Wasser, veganer Butter und Salz zugedeckt bei niedriger Hitze weich köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist
  • Die Birne waschen, vierteln, entkernen und ebenfalls in Würfel schneiden
  • Die Zwiebel klein schneiden und im Olivenöl andünsten
  • Den Risottoreis beigeben und kurz mitdünsten
  • Mit dem Weisswein ablöschen und einkochen lassen
  • Nun nach und nach die Bouillon beifügen und rühren, bis sie jeweils eingezogen ist
  • Dies wiederholen bis der Reis weich ist, ca. 15-20 Minuten
  • Den Fenchel und die Birne beigeben und unterrühren
  • Mit frischem Thymian, Salz und Pfeffer würzen - wer möchte kann auch noch etwas vegane Butter beigeben
  • Die Haselnüsse grob zerkleinern und in einer Pfanne fettfrei rösten
  • Das Risotto mit den Haselnüssen und veganem Parmesan (optional) servieren
Tried this recipe?Mention @frei_style or tag #frei_style!

Ein Risotto ist ein Gericht, das ganz wunderbar ohne Milchprodukte auskommt und daher wirklich super einfach auch vegan zuzubereiten ist. Wenn ihr möchtet, könnt ihr es mit einem veganen Parmesan servieren, entweder gekauft oder aus Cashews und Hefeflocken einfach selbst gemacht. Ich mag es sehr gerne und es gibt dem Risotto eine “käsige” Note.

Fenchel-Risotto mit Birnen

Ich hoffe, ihr probiert das leckere Risotto mit Fenchel und Birne einmal aus. Besonders gut eignen sich süsse, aber feste Birnen wie z.B. die Sorte “Kaiser Alexander” oder “Conférene”, aber dies sind ohnehin die Sorten, die jetzt Saison haben.

Eure Verena

Wenn ihr Pinterest habt, dann findet ihr mich hier und könnt gerne eines dieser Bilder pinnen:

This post is also available in: EN

YOU MIGHT ALSO LIKE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.