.Hallo Ihr Lieben, heute geht es mal nicht nur um ein neues Rezept, sondern ich stelle euch auch noch Jemanden vor: Espresso Cookies und unser Küchenliebling. Denn in unserer Küche ist vor einiger Zeit ein neuer Mitbewohner eingezogen: die Sage the Oracle™ Touch* und ohne zu übertreiben: die ganze Familie hat sich ein bisschen verliebt. Dass ich ein grosser Kaffee-Liebhaber bin, wissen die meisten, die mir hier und auf Instagram folgen bereits. Die Barista Maschine von Sage hat meine Kaffee-Liebe wirklich noch mal auf ein neues Level katapultiert! Papa Frei ist überhaupt erst zum Kaffee-Trinker geworden und unsere Mädchen – zu kleinen Baristas.

Aber erstmal von Anfang an: als langjährige Besitzer einer Kapselmaschine war ich schon länger unglücklich. Der Kaffee war zwar okay, aber das Müllproblem machte mir mehr und mehr zu schaffen. Ich bin dann zwar auf kompostierbare Kapseln umgestiegen, aber das war keine dauerhafte und zufriedenstellende Lösung. Klar, habe ich mir auch die “fancy” Siebträgermaschinen mit Mühle angeschaut, aber ich gebe zu, vor diesen habe ich etwas Respekt. Die Anfrage von Sage Appliances kam also wie gerufen und kurze Zeit später zog unser stylischer Mitbewohner bei uns ein.

Sage Oracle Touch

Die Sage the Oracle™ Touch sieht aber nicht nur sehr cool aus, die Bedienung ist total intuitiv. Wasser und Bohnen rein, das gewünschte Getränk per Touch Screen wählen und die Maschine übernimmt mehr oder weniger den Rest. Die Bohnen werden gemahlen und automatisch getampert (also festgedrückt). Dann muss man den Siebträger  umstecken und die Maschine ermittelt die optimale Wassertemperatur und reguliert den Druck, damit der Kaffee nicht bitter wird. Und auch das Milchaufschäumen funktioniert super, wir verwenden immer Hafermilch und diese wird durch die automatische Temperaturregelung einfach immer perfekt. Ist eine Reinigung nötig, dann wird dies angezeigt und ist ganz einfach Schritt für Schritt per Screen auszuführen.

Sage Oracle Touch

Lieblingskaffee

Wie ihr seht, sind wir wirklich begeistert und jedes Familienmitglied hat ziemlich schnell sein Lieblingsgetränk gefunden. Ich mag gerne eine Flat White, d.h. einen kompakteren Milchschaum. Papa Frei nimmt mittlerweile jeden Morgen eine Kaffee to-go (er hat vorher nie Kaffee getrunken) und die Girls machen sich gerne eine geschäumte Milch. Aber sie haben sich auch zu kleinen Barista entwickelt und da die Bedienung der Machine echt ein Kinderspiel ist, bekommen wir Eltern jetzt Kaffee ans Bett am Wochenende – himmlisch!!

Man kann die gewünschten Sorten unter Namen speichern, so weiss jeder sofort, wo er seinen Liebling findet.

Sage Oracle Touch

Das Kaffee zubereiten ist dabei mittlerweile zu einem schönen Ritual geworden und wir lieben es auch neue Bohnen zu probieren. Mittlerweile ist mein liebstes Urlaubssouvenir Kaffee-Bohnen. Aktuell geniessen wir unseren Lieblings-Kaffee aus Bali, da wird man auch im grauen November direkt wieder zurückversetzt und erinnert sich an die schöne Zeit. Ihr werdet da schnell euren Lieblingskaffee finden, mir ist wichtig, dass dieser Bio und fair trade zertifiziert ist.

Ich muss die Kinder schon manchmal bremsen, denn sie würden mir am liebsten so 5-10 Kaffees am Tag machen – das ist sogar für mich etwas viel! Aber ich freue mich jetzt dafür auch umso mehr, wenn ich Besuch habe und den leckersten Kaffee anbieten kann – ich bin schon fast enttäuscht, wenn unser Besuch keinen probieren möchte. Allerdings gibt es auch einen Punkt, der negativ zu erwähnen ist: ich möchte eigentlich woanders mehr Kaffee trinken, ausser es gibt eine richtig gute Barista Maschine im Café, denn man ist echt total verwöhnt.

Sage Oracle Touch

Aber nun hab ich euch auch noch ein passendes Rezept versprochen und das ist natürlich etwas, das ihr zu einem leckeren Kaffee geniessen könnt und zwar Espresso Cookies. Die Cookies sind schnell gemacht, natürlich vegan und sie werden richtig lecker mit einem Hauch von Espresso und viel Schokolade.

Espresso Cookies

Rezept

Und hier nun das Rezept für die Espresso Cookies und unser Küchenliebling:

Espresso Cookies

Espresso Cookies

Leckere vegane Cookies mit frisch gebrühtem Espresso und Schokolade.
0 von 0 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Dessert, Kleinigkeit, Kuchen, Süsses, Sweet
Keyword: Cookies, Espresso, Kaffee, Sage, Schokolade, Vegan, Weihnachten
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Portionen: 20 Cookies
Autor: Verena Frei

Equipment

  • Backofen

Zutaten

  • 75 ml Espresso
  • 100 gr vegane Butter/Margarine
  • 150 gr Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Zimt
  • 75 gr Schokoladenwürfel oder dunkle Schokolade
  • 2 EL Kakao
  • 50 gr Rohrohrzucker
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • Prise Salz

Anleitungen

  • Frischen Espresso aufbrühen - abkühlen lassen
  • Die kalte Butter in Stücken in eine Schüssel geben, den Espresso und das Mehl dazu geben
  • Alle weiteren Zutaten beifügen und zu einem glatten Teig kneten (geht am besten mit den Händen)
  • Zu einer Rolle formen und in den Kühlschrank geben (je länger desto besser, optimal ist über Nacht)
  • Den Backofen auf 180 ° Grad aufheizen
  • Von der Rolle ca. 0,5-0,8 cm dicke Scheiben abschneiden - aufs Backblech legen und mit weiteren Schokowürfeln belegen
  • 10 - 12 Minuten backen, auf dem Blech abkühlen lassen
  • In einer luftdichten Box aufbewahren
Tried this recipe?Mention @frei_style or tag #frei_style!

Die Cookies sind optimal auch für die Weihnachtszeit und ihr könnt damit jeden Kaffee-Liebhaber begeistern. Meine Kinder essen sie aber auch gerne, die Menge an Espresso ist ja nicht so hoch und gebacken ist das kein Problem.

Habt ihr bereits eine Siebträger-Maschine oder liebäugelt ihr mit dem Gedanken, euch eine zu kaufen? Ich kann euch die Sage Oracle Touch wirklich nur sehr ans Herzen legen. Sie ist toll verarbeitet, stylisch und der Kaffee ist wie von einem guten Barista.

Wir benutzen zum Schäumen übrigens immer die Oatly Barista und damit kann man auch jeden “Kuhmilch-Trinker” überzeugen, wir wollen nichts Anderes mehr. Gleiches gilt für unsere Kaffee-Maschine, wer hätte gedacht, das diese so schnell zum Familienliebling wird. Schaut heute unbedingt auf meinem Instagram Profil vorbei. Dort wartet noch eine kleine Überraschung für alle, die schon lange überlegen, sich auch so eine tolle Maschine zuzulegen!

Eure Verena

Pinterest

Wenn ihr Pinterest habt, dann findet ihr mich hier und könnt gerne dieses Bilder pinnen:

 

Vegane Espresso Cookies

*Dieser Blogpost ist in Zusammenarbeit mit Sage Appliances entstanden – die Rezepte und die Meinungen sind meine eigenen. 

YOU MIGHT ALSO LIKE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.