This post is also available in: EN

Hallo Ihr Lieben, wir sind hier eine richtige Snack-Familie und haben eigentlich immer zwischendurch Lust auf etwas kleines Süsses oder Salziges. Oft gibt es Früchte, manchmal kleine Brezeln, Nüsse oder auch Knäckebrot. Aber natürlich haben wir auch mal Appetit auf etwas Süsses, vor allem die Kinder. Da ich ihnen gerne gesunde Alternativen biete, haben wir meist etwas in dieser Richtung verfügbar. Seien es die Riegel (das Rezept findet ihr hier) oder eben auch mal gesunde Cookies mit Datteln, Nüssen und Kokosmehl – ja und Schokolade, denn die macht bekannterweise ja auch glücklich.

Da meine Kinder sowieso sehr gute Esser sind, aber ständig Hunger haben, ist das für mich auch völlig okay, wenn sie sich dann selbst im Laufe des Tages mit Snacks versorgen, natürlich alles in einem gewissen Masse. Die Cookies haben ihnen total gut geschmeckt und das Blech hat nicht lange gehalten.

Hier das Rezept:

Cookies mit Datteln

Cookies mit Datteln

Ingredients

  • 1 Chia Ei (1 EL Chia Samen mit 5 EL Wasser gemischt)
  • 150 gr Datteln
  • 75 gr Haselnüsse
  • 130 gr Dinkelmehl
  • 70 gr Kokosmehl
  • 100 gr vegane Butter
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • Gewürze: Piment, Kardamom, Zimt
  • 20 gr Pistazien
  • 50 gr vegane Schokoladenchips

Method

  1. Den Backofen auf 180 Grad C vorheizen
  2. Die Chia-Samen mit dem Wasser mischen und kurz quellen lassen
  3. Die Datteln in einem Mixer gut zerkleinern, die Haselnüsse beigeben und solange mixen bis alles klein ist - umfüllen
  4. Das Mehl, Butter, Ahornsirup, Chia-Ei, Gewürze (Menge nach Wunsch), Vanille mischen
  5. Datteln und Nüsse dazugeben und mischen
  6. Die Pistazien grob hacken und mit den Schokochips unter den Teig heben
  7. Bällchen formen (ca. Baumnussgross) und auf ein Backpapier geben (gut Abstand lassen) und mit einer Gabel etwas platt drücken
  8. Ca. 10-15 Minuten backen
  9. Nach Wunsch in geschmolzene dunkle Schokolade tauchen
https://www.frei-style.com/cookies-mit-datteln/

Für die Glasur habe ich einfach dunkle Schokolade geschmolzen, die ist zum einen vegan und auch die gesündeste Variante, denn sie enthält mehr Kakao und weniger Zucker. 

Die Cookies sind also ein köstlicher Snack für Zwischendurch oder auch sehr lecker mit einem Glas Nussmilch – ich hab meine in Hafermilch getaucht! Die natürliche Süsse kommt von den Datteln und dem Ahornsirup und daher sind diese Cookies auch frei von raffiniertem Zucker. Probiert sie doch einmal aus, ich bin sicher, eure Kinder und ihr habt sie genauso gerne wie wir.

Eure Verena

Wenn ihr Pinterest habt, dann könnt ihr gerne dieses Bild pinnen:

YOU MIGHT ALSO LIKE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.