Hallo Ihr Lieben, ich hoffe, ihr alle hattet wundervolle Festtage im Kreise Eurer Liebsten. Wir haben eine sehr schöne Zeit genossen mit, sehr gemütlich und natürlich mit leckerem Essen. Und jetzt stehen tatsächlich schon bald die letzten Stunden des Jahres an. Wir sind sehr dankbar für das Jahr 2017. Wir durften spannende Reisen unternehmen, ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und wir sind alle gesund – dass ist ja das Wichtigste. Wir sind bereit und offen für viele Abenteuer im neuen Jahr.

Jetzt möchte ich aber noch ein letztes Mal leckere Rezepte mit euch teilen im 2017. Passend für Silvester und einen schönen Jahresausklang: leckere Cocktails und Drinks, mit und ohne Alkohol.

Ich liebe ja einen guten Cocktail, mag aber nicht die süssen Klassiker wie “Pina Colada” oder “Sex on the Beach” – also sicher nichts mit Rahm. Ich bin aber immer sehr offen für neue Geschmacksrichtungen und Kombinationen und daher habe ich für euch ein bisschen experimentiert und 3 Drinks kreiert, die euch hoffentlich auch schmecken:

Pomelo-Granatapfel Cocktail

Zutaten: (für 2 grosse Gläser)

1 1/2 Tassen frische Pomelo (das Fruchtfleisch)
4 cl Wodka Grapefruit (z.B. Danzka Grapefruit)
1 EL Kokosblütenzucker
Saft 1/2 Granatapfel und einige frische Kerne
Limettensaft
einige Zweige Rosmarin
Eiswürfel

Zubereitung:

Das Fruchtfleisch der Pomelo, den Wodka, Kokosblütenzucker, etwas Limettensaft und Eiswürfel in einen Mixer geben und gut mixen, bis es keine Stücke mehr hat. Granatapfel entsaften und einige Kerne zu Seite stellen. Den Drink in ein Glas geben, Granatapfelsaft dazugeben, mit Rosmarin und den Granatapfelkernen garnieren.

Durch die frische Pomelo war der Cocktail säuerlich und das hab ich sehr gerne – wenn man keine Pomelo findet, dann funktioniert der Drink auch wunderbar mit pinker Grapefruit. Einfach dann etwas mehr Zucker beigeben, wenn man es süsser mag. Und natürlich kann man auch einen anderen Wodka ohne Geschmack verwenden, oder gar keinen Alkohol beigeben.

Pomelo Cocktail

Meine zweite Kreation ist eine Kombination aus frisch gepresstem Mandarinensaft, frischen Litschis und etwas Thymian, genauer gesagt Zitronenthymian – einfach nur himmlisch der Geschmack.

Mandarine-Litchi Cocktail

Zutaten: (für 2 grosse Gläser)

Saft von 5 Mandarinen (ca. 400 ml)
4 cl Wodka (z.B. Danzka Citrus)
5 frische Litchis
einige Zweige Zitronenthymian
Mandarinenschale
Eiswürfel

Zubereitung:

Die Mandarinen auspressen bzw. entsaften, Litchis schälen und den Kern entfernen. Den Saft mit den Litchis, einigen Zweigen Thymian und Eiswürfeln in einen Shaker geben. Kräftig mixen und in Gläser mit Eiswürfeln giessen. Die Litchis mit ins Glas geben. Mit Thymian und Mandarinenschale garnieren und geniessen.

Der Drink schmeckt durch den frischen Saft einfach nur köstlich und durch die Litschis und den Hauch von Thymian bekommt er einen besonderen Touch.

Litschi Mandarine Cocktail

Und der letzte Cocktail war ein Wunsch von meinem Mann, er wollte gerne noch etwas mit Apfel probieren. Der Cocktail wurde dann mit der Kombination aus Feige, Zimt, Cranberries und Apfel wieder etwas winterlicher und saisonaler – einfach nur lecker.

Apfel-Feige-Cranberry Cocktail 

Zutaten: (für 2 grosse Gläser)

400 ml Apfelsaft (ich habe ihn frisch entsaftet)
4 cl Wodka Feige (z.B. Figenza Wodka)
5 frische oder getrocknete Feigen
2-3 EL frische Cranberries
2-3 Prisen Zimt
Saft 1/2 Zitrone
1 Apfel
Zimtstange
Eiswürfel

Zubereitung:

Die getrockneten Feigen in etwas Wodka quellen lassen (optional), bei frischen eher weniger nötig. Den Apfelsaft mit dem Wodka, dem Zimt, ein paar Cranberries, dem Zitronensaft und Eiswürfeln in einen Shaker geben und kräftig mixen. In 2 Gläser mit Eiswürfeln geben, die Feigen, Apfelspalten, Cranberries und eine Zimtstange ins Glas geben und geniessen.

Apfel Feigen Cocktail

Ich finde, dass der Geschmack durch die frischen Säfte einfach noch einmal intensiver ist und irgendwie gibt es mir auch ein gesundes Gefühl (trotz dews Wodkas :-). Ich nehme mir auch sehr gerne die Zeit, die Cocktails so zuzubereiten, da es für mich ein besonderer Genuss und nichts Alltägliches ist. Aber natürlich kann man auch fertige Säfte nehmen, das wird sicher auch lecker schmecken. Alle Drinks können auch ohne Alkohol zubereitet werden, dafür müsst ihr auch nichts ersetzen.

Ich wünsche Euch allen einen wunderbaren Start ins neue Jahr und nur das Beste für 2018! Ich bin unheimlich dankbar für ein spannendes Jahr 2017 und für alles was ich erleben und erreichen durfte. Danke für Eure Treue und das wunderbare Feedback zu meinem Blog, den Rezepten und Bildern.

Alles Liebe

Eure Verena

Wenn ihr auf Pinterest seid, dann merkt euch gerne dieses Bild und folgt ihr mir schon?

Cocktails & Drinks

 

YOU MIGHT ALSO LIKE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.