Hallo Ihr Lieben, juhu endlich Wochenende. Und das bedeutet bei uns meistens eins: Waffeln oder Pancakes zum Frühstück. Wir nehmen uns am Wochenende gerne etwas mehr Zeit, um mit der Familie zu frühstücken, geniessen die Zeit gemeinsam, tauschen uns über die Woche aus und machen Pläne fürs Wochenende.

So ein Pancake Stapel hält bei uns aber meistens nicht lange und wenn ich dann erst noch Bilder mache möchte, dann hab ich besser schon einen Zweiten bereit um die hungrigen Massen zu füttern. Diesmal möchte ich das Rezept für diese veganen Chia Kokosnusswaffeln mit Euch teilen. Ich mache meine Pancakes sehr gerne mit Chia, sie werden dadurch schön locker und das Ei vermisst man gar nicht. Beim Rezept habe ich noch Kokosmus und Kokosmilch verwendet, wenn Ihr das nicht zuhause habt, dann kann man es auch weglassen (evtl braucht es dann ein wenig mehr Flüssigkeit), oder zb. Erdnussbutter verwenden, die ist einfach stärker im Eigengeschmack.

Chia Coconut Pancakes

Für die Mädels hab ich noch ein paar dunkle Schokoladenchips auf den Teig gegeben, als dieser schon in der Pfanne war. Das verläuft gut und ist noch einmal extra lecker.

Chia Coconut Pancakes

Meine Pancakes habe ich mit den frischesten Feigen genossen. Die haben jetzt Saison und dann schmecken sie einfach am besten. Ich liebe Feigen ja sehr, sie sind nicht nur unglaublich lecker, sondern für mich auch die sexiesten Früchte überhaupt – ich meine schaut sie euch an! Es durfte aber auch noch etwas Kokosblütensirup sein, der ist schön karamellig und passt super zur Süsse der Feigen.

Chia Kokosnuss Pancakes mit Feigen

Chia Kokosnuss Pancakes mit Feigen

Ingredients

  • 1 Tasse Mehl (ich habe halb Vollkorn/halb Dinkel verwendet)
  • 2 EL Kokosblütenzucker
  • 2 EL Haferflocken
  • 2 EL Chia Samen
  • 2 EL Kokosmus
  • 1 1/2 Tassen Kokosmilch
  • 2 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • Vanille Extrakt

Method

  1. Alle trockenen Zutaten miteinander in einer Schüssel mischen, die übrigen Zutaten hinzufügen und gut mixen bis ein glatter Teig entsteht.
  2. 5-10 Minuten stehen lassen, damit die Chia Samen etwas quellen können.
  3. Öl nach Wahl (ich habe Kokosöl verwendet) in einer Pfanne erhitzen und die Pfannkuchen bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldgelb backen.
  4. Mit Sirup oder Früchten geniessen.
https://www.frei-style.com/chia-coconut-pancakes-with-figs/

Mit welchen Früchten esst Ihr Eure Pancakes denn am liebsten? Lasst es mich wissen und auch ob ihr das Rezept probiert und wie es Euch geschmeckt hat.

Ein schönes Wochenende

Eure, Verena

Vegane Chia Pancakes

 

YOU MIGHT ALSO LIKE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.