Hallo Ihr Lieben, wir sind zurück aus den Ferien und ich bin schon wieder voll im Alltag und im Herbst angekommen. Eine Reihe von Herbst-Rezepten wartet auf euch, den Anfang macht dieser leckere Birnen Gewürzkuchen mit Nüssen und süssem Dattelkaramell.

So schön und vor allem entspannend die Ferien waren, so freue ich mich auch immer wieder, zurück in meiner Küche zu sein. Die gemütliche Herbstzeit lädt natürlich dazu ein, viele Rezepte mit wärmenden Gewürzen und saisonalen Früchten zu machen. Besonders bei Äpfeln und Birnen war die Ernte dieses Jahr wirklich reichlich und daher sollte man sie jetzt häufig verwenden. Ich habe aber tatsächlich auch schon die ersten Weihnachts-Plätzchen gebacken, aber ab November ist das auch ok würde ich meinen.

Birnen Gewürzkuchen vegan

 

Hafermehl

Jetzt aber zurück zum köstlichen Birnen Gewürzkuchen. Dieser besteht aus einem lockeren Rührteig mit Lebkuchengewürz, Zimt und Nelken – meine liebsten Gewürze für Herbst/Winter. Ausserdem habe ich einen Teil des Mehls durch Haferflocken ersetzt. Hafer ist eine der gesündesten Getreidearten und steckt voller gesunder Nährstoffe und Vitamine. Das Mehl könnt ihr ganz einfach selber im Mixer oder auch mit dem Stabmixer aus Haferflocken mahlen. Eins zu eins kann man es aber für Kuchen meist nicht ersetzen, daher mische ich es mit Dinkelmehl.

Der Birnen Gewürzkuchen kommt ausserdem ohne weissen Zucker aus, ich habe einmal mehr Kokosblütenzucker verwendet, da auch hier der karamellige Geschmack sehr gut passt.

Hier jetzt das Rezept zum Birnen Gewürzkuchen:

 

Birnen Gewürzkuchen

Prep Time: 30 minutes

Cook Time: 35 minutes

Total Time: 1 hour, 5 minutes

Serving Size: 1 Blech

Birnen Gewürzkuchen

Ein leckerer Birnen-Kuchen mit Gewürzen, die hervorragend zu einem gemütlichen Tag passen. Lockerer Rührteig ohne Industriezucker, Weizenmehl und Eier.

Ingredients

  • 150 ml pflanzliche Milch
  • 50 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 1 EL Apfelessig
  • 100 gr Kokosblütenzucker
  • 1 TL Natron
  • 130 ml Rapsöl
  • 100 gr Hafermehl (Haferflocken gemahlen)
  • 200 gr Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Vanille
  • 1 TL Zimt
  • Prise Salz
  • 2 Prisen Nelkenpulver
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 4 frische Birnen
  • 2 EL Pekannüsse
  • Dattelkaramell:
  • 8 Medjol Datteln
  • 3-6 EL Wasser
  • 3 EL veganer Rahm
  • 1 TL Zimt
  • Prise Salz

Method

    Kuchen:
  1. Für das Hafermehl 100 gr feine Haferflocken mit einem Mixer oder Stabmixer zu Mehl mixen
  2. Die Milch, Wasser, den Essig und den Kokosblütenzucker in einer Schüssel verrühren
  3. Das Öl untermischen
  4. Natron, Backpulver, die Mehlsorten und Gewürze beigeben
  5. Zu einer homogenen Masse mischen
  6. Eine rechteckige Kuchenform (ca. 20 x 30 cm) einfetten, den Teig darin verteilen
  7. Den Backofen vorheizen auf 180 Grad Umluft
  8. Die Birnen waschen und halbieren, schneiden und gefächert auf dem Kuchen verteilen
  9. Die Pekannüsse grob hacken und auf den Kuchen geben
  10. Man kann nun noch etwas Kokosblütenzucker über den Kuchen streuen
  11. 30-35 Minuten backen
  12. Dattel-Karamell
  13. Die Datteln entsteinen und mit den anderen Zutaten in einen Mixer geben
  14. Gut mixen und ggf. noch mehr Wasser dazugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist
  15. Auf den Kuchen geben und den Rest kann man gut in einem Glas im Kühlschrank aufbewahren und für Müsli oder ähnliches verwenden
https://www.frei-style.com/birnen-gewuerzkuchen/

Die Birnen in Kombination mit den Gewürzen ergeben einfach einen so leckeren Geschmack. Und Pekannüsse mag ich im Moment ganz besonders, irgendwie sind das richtige Herbst- und Winternüsse für mich, wahrscheinlich liegt das an ihrem hohen Kaloriengehalt, der Körper verlangt nach Nahrung für den harten Winter:-). Durch die Birnen wird der Kuchen nicht zu trocken und so hält er sich auch gut länger als einen Tag.

Birnen Gewürzkuchen mit Dattelkaramell

Er passt hervorragend als Dessert zu einer leckeren Suppe (Rezepte findet ihr bereits hier) oder auch zu einer Tasse Kaffee oder einem Chai Tee. Ich würde sagen, er ist einfach optimal für einen kuscheligen Herbsttag.

Birnen-Gewürzkuchen

Ich hoffe, ihr habt nun Lust bekommen und werdet das Rezept bald ausprobieren. Vergesst nicht mich zu markieren, ich freue mich immer sehr über euer Feedback. Und folgt ihr mir eigentlich schon auf Pinterest, da könnt ihr alle Rezepte sammeln.

Eure Verena

YOU MIGHT ALSO LIKE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.