Hallo ihr Lieben, hier ist noch lange nicht Schluss mit Erdbeer-Rezepten, man muss die Zeit einfach noch voll auskosten und daher gibt es: Beeren-Cupcakes mit Schoko-Frosting. Ich habe schon lange kein Schokoladen-Rezept mehr gepostet, es wurde also mal wieder Zeit. Die Cupcakes mit Erdbeeren sind schön luftig und ihr könnt sie auch als Muffins geniessen. Und wenn es etwas dekadenter sein darf, dann macht ihr das leckere Schoko-Frosting dazu.

Beeren-Cupcakes mit Schoko-Frosting

Da ja die Erdbeer-Saison bald endet, habe ich auch direkt eine Alternative für euch bereit. Macht die Cupcakes doch mit Kirschen oder Himbeeren, denn das passt auch ganz wunderbar. Und Kirschen und Schokolade, das ist ja sowieso die beste Kombination!

Rezept

Und hier nun das Rezept für die Beeren-Cupcakes mit Schoko-Frosting:

Beeren-Cupcakes mit Schoko-Frosting

Beeren-Cupcakes mit Schokoladen-Frosting

Leckere vegane Cupcakes mit euren liebsten Beeren oder Kirschen und einem dekadenten Schokoladen-Frosting
5 von 1 Bewertung
Drucken Pin Rate
Gericht: Kuchen, Nachspeise
Keyword: Buchweizenpfannkuchen, Cupcakes, Erdbeer, Kirschen, Schokolade, Vegan
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Portionen: 12 Stück
Autor: Verena Frei

Equipment

  • Backofen
  • Muffinblech

Zutaten

Cupcakes

  • 100 gr vegane Butter/Margarine weich
  • 100 gr Zucker oder Xylith
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 100 ml pflanzliche Milch z.B. Soja
  • 100 ml Wasser mit Kohlensäure
  • 250 gr Mehl z.B. Dinkel
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 EL Apfelessig
  • 100 gr Erdbeeren, Kirschen oder Himbeeren

Frosting

  • 100 gr vegane Butter/Margarine
  • 150 gr Puderzucker
  • 5 TL Kakao ungesüsst
  • 1 TL Vanille-Extrakt

Anleitungen

Cupcakes

  • Butter/Margarine, Zucker & Vanille in einer Schüssel schaumig rühren
  • Milch und Wasser dazugeben und verrrühren
  • Mehl, Backpulver und Natron dazu sieben und alles vermischen
  • Die Beeren klein schneiden und mit dem Apfelessig unterheben
  • Backofen auf 180 ° heizen und den Teig auf 12 Muffinförmchen verteilen
  • Optional je eine ganze Beere oder Schoko-Kugel in den Teig drücken
  • 25-30 Minuten backen und abkühlen lassen

Frosting

  • Die Butter mit dem Puderzucker cremig rühren
  • Kakao und Vanille beigeben
  • Bis zum Dekorieren kühl stellen - mit einer Tülle auf die Cupcakes spritzen
Tried this recipe?Mention @frei_style or tag #frei_style!

Die Cupcakes werden richtig schön fluffig und fruchtig durch die Zugabe der Beeren-Stücke. Ich habe extra weniger Zucker verwendet, da das Frostig schon etwas süsser ist, aber ich finde so dürfen Cupcakes auch sein. Wenn ihr nur Muffins backt, also das Frosting weg lasst, dann könnt ihr evtl. etwas mehr Zucker verwenden.

Beeren-Cupcakes mit Schoko-Frosting

Die Beeren-Cupcakes mit Schoko-Frosting sind super für einen sommerlichen Kaffee, einen Sommer-Geburtstag oder gut gekühlt auch toll für ein Picknick. Und   wenn ihr noch ein bisschen Dekadenz möchtet, dann könnt ihr eine vegane Trüffel-Kugel in den Teig drücken, dann bekommt ihr einen flüssigen Schokoladen-Kern – so fein und ein toller Überraschungseffekt.

Habt ihr lieber Kuchen oder Muffins ohne Frosting, gar kein Problem, ihr findet bereits einige Rezepte auf dem Blog. Wie wäre es mit einem leckeren Bananenbrot mit Erdbeeren, ein schneller Johannisbeer-Kuchen oder einer leckeren Erdbeer-Galette, wenn es etwas schneller gehen soll. Übrigens solltet ihr unbedingt noch mal aufs Erdbeerfeld gehen, wenn ihr dieses Jahr noch nicht ward. Noch gibt es an vielen Orten die Möglichkeit und es gibt doch im Sommer nichts Schöneres als sich den Bauch (und die Schüssel) mit frischen Erdbeeren voll zuschlagen.

Eure Verena

Wenn ihr Pinterest habt, dann findet ihr mich hier und könnt gerne dieses Bild pinnen:

Vegane Beeren-Cupcakes mit Schoko-Frosting

This post is also available in: EN

YOU MIGHT ALSO LIKE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.